Stenogramm

Sonntag, 09.03.2014

Fortuna 47 Eggermühlen - SV Kettenkamp 1:0 (0:0)

SV Kettenkamp: Marc Wilke, Marcel Zeiser, Dominik Füßmann, Steffen Buschermöhle, Jonas Bekehermes, Jan Giese, Michel Blonske, Patrick Heyer, Marius Stegemann (46. Florian Diersing), Jens Koch, Florian Strothmann (46. Damian Traczuk) - Trainer: Franz-Josef Albers
Tore: 1:0 Sascha Gisbrecht (58.)
Gelb-Rot: Ingo Gerdes (87./Fortuna 47 Eggermühlen/Wiederholtes Foulspiel)

Samstag, 08.03.2014

SV Kettenkamp II - SV Hollenstede 1:0

SV Kettenkamp II: Meyer, Füßmann (45. Dettmer), Schmidt (70. Kreye), Kuhlmann, Lager, Pöppelmeyer, Geers, Bischalski, Pollmann (80. Brunegraf), Strothmann (45. Niedergesäß), Lager - Trainer: Beckmann
Tore: 1:0 Pollmann (15.)

Samstag, 02.11.2013
 
BW Merzen - SG Eggermühlen/Kettenkamp C-Jugend     0:2 (0:1)
 
Tore: 0:1 und 0:2 Frederik Bruins
 
Zum Spiel: Auf tiefem Boden nahmen unsere Jungs den Kampf der Gastgeber an und hielten sehr gut dagegen. Am Ende stand denn auch ein hochverdienter "Arbeitssieg", mit dem man weiter Kontakt zur Tabellenspitze hält.
 
Dienstag, 08.10.2013
SC Achmer - SVK (Alte Herren Ü 32 Kreispokal)     0:4 (0:1)
Tore: 0:1 Stefan Lennartz; 0:2 Marco Ricker; 0:3 Sven Butterweck; 0:4
Marco Ricker
Zum Spiel: In einem Duell zweier stark ersatzgeschwächter Mannschaften zeigte sich der SVK von Beginn an als das überlegene Team und erarbeitete sich zahlreiche Chancen, so dass die 1:0-Führung zur Halbzeit eigentlich viel zu wenig war. In der zweiten Hälfte ließ man dann aber nicht nach und kam dann verdient zu den weiteren Treffern und zum Einzug ins Achtelfinale des Krombacher-Pokals.
 
Freitag, 27.09.2013
SVK E 2 - Fortuna Eggermühlen 2:8 (1:5)
Tore: 0:1;...0:3; 1:3 Jakob Küthe; 1:4;....1:8; 2:8 Greta Johanning
Zum Spiel: Unsere Kids steckten gegen den Tabellen-Zweiten nie auf und
kamen hochverdient zu ihren beiden Toren.

Samstag, 28.09.2013
SG Eggermühlen/Kettenkamp C-Jugend - SG Hesepe/Epe 2:0 (0:0)
Tore: 1:0 Jonas Ebler; 2:0 Lukas Meyer
Zum Spiel: Unser Team tat sich lange Zeit schwer gegen einen gut
stehenden Gegner, der mit seinen Kontern auch immer gefährlich blieb.
Am Ende reichte es aber doch zu einem verdienten "Arbeitssieg"
 
Freitag, 20.09.2013
 SG Berge/Grafeld/Renslage – SVK E 2          10:1 (5:1)
 Tore: 0:1 Bendt Lager; 1:1;.....;10:1
 Zum Spiel: Nach starkem Beginn brachen unsere Kids leider völlig ein. Sie schienen das 1 x 1 des Fußballspielens vergessen zu haben und luden den Gegner förmlich zum Tore schießen ein, was dieser dann auch dankend annahm. Der Gegner war sicherlich besser, der SVK verkaufte sich aber unter Wert.
 
 Samstag, 21.09.2013
 SG Voltlage – SG Eggermühlen/Kettenkamp C-Jugend      3:2 (1:1)
 Tore: 0:1 Frederik Bruins; 1:1; 2:1; 3:1; 3:2 Maximilian Kröger
 Zum Spiel: Insgesamt gute Leistung unserer Jungs im Spitzenspiel des Tabellenzweiten beim Tabellenersten. Kurz nach der Pause leistete man sich allerdings einen kleinen Durchhänger, den der Gastgeber mit zwei Toren bestrafte. Anschließend versuchte das Team noch einmal alles, es reichte aber leider nur zum nochmaligen Anschlusstreffer.
 
SVK E 1 – SV Nortrup        8:2 (3:1)
 Tore: 1:0 Hubertus Kenkel; 1:1; 2:1 Jonas Kottmann; 3:1 Eigentor; 3:2; 4:2 Hubertus Kenkel; 5:2 Lennart Meyer; 6:2 Joost Kottmann; 7:2 Hubertus Kenkel; 8:2 Lennart Meyer
 Zum Spiel: Klarer Sieg gegen einen tapferen und im Schnitt jüngeren Gegner. Gegen nie aufsteckende Nortruper gab es einige sehr schön herausgespielte Tore; bei besserer Chancenverwertung wären sogar noch weitere Treffer möglich gewesen.
 
Mittwoch, 18.09.2013
TuS Bersenbrück - SVK E 2                 10:0 (5:0)
Zum Spiel: Das Ergebnis spricht für sich. Der SVK steckte zwar nie auf und versuchte bis zum Schluss alles, hatte aber keine Chance gegen den souveränen und spielerisch sehr starken Spitzenreiter, der unsere Abwehr mehrfach schwindelig spielte und durchaus noch mehr Tore hätte schießen können.
 
Samstag, 14.09.2013
SG Eggermühlen/Kettenkamp C-Jugend - SG Berge/Grafeld/Renslage 7:0 (3:0)
Tore: 1:0 Frederik Bruins; 2:0 Jonas Ebler; 3:0 Lukas Meyer; 4:0
Frederik Bruins; 5:0 Hannes Behnke; 6:0 Lukas Meyer; 7:0 Maximilian Plog
Zum Spiel: Einseitige Partie gegen einen klar unterlegenen Gegner,
wobei das Ergebnis durchaus noch höher hätte ausfallen können.
Samstag, 07.09.2013
Quakenbrücker SC - SG Eggermühlen/Kettenkamp C-Jugend     1:4 (0:1)
Tore: 0:1 Lukas Meyer; 1:1; 1:2 Lukas Meyer; 1:3 Lukas Meyer; 1:4 Frederik Bruins
Zum Spiel: Ein hochverdienter Sieg für die SG, die ihren Gegner eigentlich jederzeit im Griff hatten und in der ersten Halbzeit nur das Toreschießen vergaßen. Dies schien sich durch den Ausgleich kurz nach der Halbzeit zu rächen, aber unsere Jungs gingen unmittelbar darauf erneut in Führung, die sie mit zum Teil sehr gutem Kombinationsspiel bis zum Ende ausbauen konnten.
 

Sonntag, 01.09.2013
SVK Minis - SG Merzen/Schlichthorst 6:11
Tore: 4 x Joris Küthe, Mia Wotte, Joost Hübener
Zum Spiel: Die Kleinsten Kicker boten den Zuschauern ein torreiches Spiel mit einem verdienten Sieg für die Gäste.

Samstag, 31.08.2013
SV Nortrup - SVK E 2 0:3 (0:0)
Tore: 0:1 Kevin Schermacher, 0:2 Eigentor; 0:3 Christian Gertfelder
Zum Spiel: Hochverdienter Sieg für den SVK im Nachbarschaftsderby, der
insgesamt durchaus noch höher hätte ausfallen können.

Samstag, 24.08.2013
SG Fürstenau/Hollenstede/Schwagstorf - SVK Minis     2:5
Tore: 3 x Joris Küthe, Colin Klement, Mia Wotte
Zum Spiel: Unsere Minis feierten einen verdienten und vielumjubelten Sieg.


SC Achmer - SG Eggermühlen/Kettenkamp C-Jugend    4:1 (0:0)
Torfolge: 1:0; 2:0; 3:0; 4:0; 4:1 Jannes Meyer
Zum Spiel: Unser Team verkaufte sich insgesamt unter Wert. Nachdem der
Gastgeber kurz nach der Pause zwei Abwehrfehler mit einem Doppelschlag
ausnutzen konnte, war die Luft raus. Da sich die SG Fortuna/SVK von
den robusten Achmeranern den Schneid abkaufen liessen, reichte es
leider nur noch zum Ehrentreffer. Schade, denn die Mannschaft kann
mehr, als sie heute gezeigt hat.

Freitag, 23.08.2013
SVK E II - SC Rieste      1:5 (0:3)
Torfolge: 0:1; 0:2; 0:3; 0:4; 0:5; 1:5 Noah Wotte
Zum Spiel: Unsere Mannschaft verkaufte sich in ihrem ersten Punktspiel
gegen die favorisierten Gäste recht ordentlich, konnte die Niederlage
aber letztlich nicht verhindern.

Mittwoch, den 14.08.2013
Alte Herren Ü 32, 1. Qualifikationsrunde zur Niedersachsenmeisterschaft
SVK - SV SW Kroge-Ehrendorf 2:1 (0:1)
Tore: 0:1; 1:1 Marco Ricker, 2:1 Thorsten Westerkamp

Zum Spiel: Bei der ersmaligen Teilnahme am Niedersachsenpokal bekamen
es unsere Alten Herren gleich mit einer Mannschaft aus der Nähe von
Lohne zu tun, die im Kreis Vechta in den letzten Jahren mehrfach die
Kreismeisterschaft gewinnen konnte. Die Gäste erwiesen sich denn auch
als lauf- uns spielstarke Mannschaft, wobei unser Team sehr gut
dagegen halten konnte und selbst auch zu einigen guten Chancen kam.
Trotzdem kam der Gegner Mitte der ersten Halbzeit nach einem
Abwehrfehler zum Führungstreffer, mit dem es dann auch in die Pause
ging. In der zweiten Hälfte bekam der SVK den Gegner immer besser in
den Griff und drängte auf den Ausgleich. Dieser gelang Marco Ricker,
als er einem langen Ball entschlossen nachsetzte, sich gegen den
gegnerischen Abwehrspieler durchsetzte und dann den Torwart umspielen
und den Ball einschieben konnte. Trotz weiterer Chancen gelang aber
zunächst keiner der beiden Mannschaften ein weiteres Tor, so dass man
sich schon gedanklich auf das dann fällige Elfmeterschießen
vorbereitete. Kurz vor Schluß bekam der SVK ca. 18 Meter vor dem Tor
aus halblinker Position einen Freistoß zugesprochen, den Thorsten
"Bauer" Westerkamp unter dem Jubel der Mitspieler und Zuschauer genau
ins obere Eck zirkelte. Vom Spielverlauf vielleicht etwas glücklich,
insgesamt aber ein verdienter Sieg und der Einzug in die zweite Runde.

Freitag, 09.08.2013
Alte Herren Ü 40 Kreispokal
SVK - SV Grafeld     5:2 (2:2)
Tore: 0:1 Andreas Behner; 1:1 Ralf Stegemann; 1:2 Eigentor; 2:2 Jörg
Kottmann; 3:2 Hartwig Meyer; 4:2 Hartwig Meyer; 5:2 Stefan Lennartz
Fazit: Bei relativ schwülem Wetter tat sich der Gastgeber in der ersten Halbzeit noch etwas schwer gegen die Gäste aus Grafeld. In der zweiten Hälfte machte sich dann aber immer mehr die Tatsache bemerkbar, dass der SVK mehr Auswechselspieler dabei hatte und somit gegen einen kräftemäßig nachlassenden Gegner am Ende noch mehr zuzusetzen hatte. Insgesamt ein verdienter Sieg und der erstmalige Einzug in die zweite Runde des Kreispokals bei der Ü 40.

Mittwoch, 05.06.2013
 
SVK (Mini 2) - TuS Bersenbrück       2:12  (0:5)
 
Tore: 0:1; .....; 0:10; 1:10 Ben Fahrnbach; 1:11; 2:11 Ben Fahrnbach; 2:12
 
Fazit: In ihrem letzten Saisonspiel gaben die ersatzgeschwächten Gastgeber noch einmal alles gegen einen klar überlegenen Gegner. Sie steckten aber nicht auf und wurden zum Schluß noch durch die beiden Tore für ihren Einsatz belohnt
 

Freitag, 24.05.2013

SG Fürstenau/Hollenstede/Schwagstorf - SVK (Mini 2)       2:0 (0:0)

Fazit: Schade! Hier hatten unsere Kids weitaus mehr Chancen als die effektiveren Gastgeber, wussten aber vor dem Tor nicht so recht, was sie mit dem Ball machen sollten. Hier wäre durchaus der erste Sieg möglich gewesen

 Alte Herren Ü 32 Kreispokal, Halbfinale

SVK - Hunteburger SV            5:2 (0:1)

Tore: 0:1 Stephan Vallo (16.); 1:1 Christoph Trienen (36.); 2:1 Michael Johanning (48.); 3:1 Thorsten Westerkamp (56.); 4:1 Andreas Triene (65.); 4:2 Stephan Vallo (70.); 5:2 Thorsten Westerkamp (70. + 2)

Fazit: Von Anfang an nahm der Gastgeber das Spiel in die Hand, scheiterte aber schon früh mit zwei "hunderprozentigen" Chancen, wobei sogar ein Elfmeter vergeben wurde. Prompt folgte die kalte Dusche in Form des 0:1-Rückstandes durch einen toll über die Mauer gezirkelten Freistoß aus etwa 18 Metern. Mit Beginn der zweiten Hälfte erhöhte der SVK dann noch einmal das Tempo und ging durch zwei Kopfballtore in Führung, die daraufhin gegen jetzt nachlassende Gäste weiter ausgebaut werden konnte. Der Hunteburger SV kam dann in der lezten Minute noch einmal zum Anschlusstreffer, aber im Gegenzug setzte Thorsten "Bauer" Westerkamp mit einem herrlichen Kopfballtorpedo den Schlusspunkt. Damit ist der SV Kettenkamp in diesem Jahr im Endspiel um den Krombacher-Kreispokal der Alten Herren Ü 32 und trifft dort am 15. Juni in Osnabrück auf den SC Schölerberg, während Hunteburg gegen den Hagener SV um Platz 3 spielt.
 
Mittwoch, 22.05.2013
 
SVK (Mini 2) - SV Quitt Ankum                0:13 (0:6)
 
Fazit: Unsere kleinsten Kicker müssen weiterhin Lehrgeld zahlen gegen die im Durchschnitt ein Jahr älteren Gäste.
 
Mittwoch, 15.05.201
SG Merzen/Schlichthorst - SVK (Mini II)      8:0 (6:0)
Fazit: Am Defensiv-Verhalten muss natürlich noch gearbeitet werden, ansonsten spieltern unsere Minis gut mit und hätten durchaus Chancen auf das eine oder andere Tor gehabt.

Samstag, 13.04.2013

SV Quitt Ankum - SVK Mini II     16:0 (5:0)
Fazit: Nach einer guten ersten Halbzeit mit starker kämpferischer Leistung ließ leider in der zweiten Hälfte die Konzentration nach, so dass die Ankumer uns leider noch "abschießen" konnten. Allerdings auch  keine große Überraschung, da der Gegner wie fast immer im Schnitt ein Jahr älter war.

SV Alfhausen - SVK F I       8:2 (6:1)
Tore: 4:1 Justus Wotte; 7:2 Bennet Lennartz
Fazit: Klare Niederlage gegen einen starken Gegner, der den SVK vor allem in der ersten Halbzeit überrante

Freitag, 12.04.2013
TuS Haste - SVK      0:1 (0:0) Alte Herren Ü 32 Kreispokal
Tor: 0:1 Ingo Hüttmann
Fazit: Zum vierten Mal innerhalb der letzten 5 Jahre schaffen unsere  Alten Heren den Einzug ins Halbfinale des Krombacher-Kreispokals und  haben somit schon mal die Teilnahme an der "Final-Four-Party" sicher.  Auf ungewohntem Kunstrasen, der durch ein Gewitter kurz vor Anstoß  auch noch ziemlich glatt war, war es gegen einen technisch starken Gegner allerdings ein hartes Stück Arbeit. Trainer Stefan Lennartz hat dann zur Halbzeit mit der Einwechselung von "Joker" Ingo Hüttmann  alles richtig gemacht, denn dieser konnte nach einer Ecke per Kopf das  Goldene Tor erzielen. Insgesamt ein etwas glücklicher, aber nicht  
unverdienter Sieg für den SVK, der dann im Anschluss auch gebührend gefeiert wurde.

Sonntag, 07.04.2013
SVK (F I) - SG Voltlage     7:1 (3:1)
Tore: 1:0 Noah Wotte; 2:0 Justus Wotte; 3:0 Justus Wotte; 3:1; 4:1 Bennet Lennartz; 5:1 Louis Hübener; 6:1 Louis Hübener; 7:1 Greta Johanning
Fazit: Sehr gute Mannschaftsleistung unserer F-Jugend mit einem auch in dieser Höhe verdienten Sieg

Samstag, 06.04.2013
SV Kettenkamp Mini II - SG Merzen-Schlichthorst    2:17 (0:8)
Tore: 1:9 Julian Triphaus, 2:14 Joost Hübener
Fazit: In ihrem allerersten Spiel unter freiem Himmel gegen eine andere Mannschaft konnte man unseren Kids anmerken, dass es für sie etwas völlig Neues wahr, und der Respekt vor dem Gegner und der Situation war noch sehr gross. Aber immerhin konnten sie zwei Tore  erzielen, die dann auch entsprechend bejubelt wurden.

Sonntag, 24.03.2013
Union Meppen - SVK (1. Damen) 4 : 0 (2 : 0)
Fazit: Trotz Niederlage im Spitzenspiel bleibt das Team von Ludger Beth auf dem 5. Tabellenplatz.

SVK (1. Herren) - Hollage II 1 : 1 (1 : 1)
Tore: 0 : 1, 1 : 1 Jan Giese (Vorlage: Damian Traczuk)
Fazit: Nach gut 20 Minuten gingen die Favoriten in Führung, Jan Giese glich nach schöner Kombination mit Damian Traczuk kurz vor der Halbzeitpause aus.
In der zweiten Halbzeit überließ der SVK den Gästen den Ballbesitz und beschränkte sich auf das Verteidigen. Mit einer starken kämpferischen Leistung und dem nötigen Quäntchen Glück sicherte sich das Team einen wichtigen Punkt. Dabei kam der Mannschaft sicherlich auch die schlechten Platzverhältnisse und der stürmische Wind entgegen. Der SVK belegt nun den 11. Tabellenplatz.
 

Sonntag, 03.03.2013
TUS Berge - SVK (1. Herren) 4 : 1 (1 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0, 3 : 0, 3 : 1 Damian Traczuk (Vorlage: Jan Giese), 4 : 1
Fazit: Die 1. Herren startete schwach in die Partie und bekam nach einer Ecke in der 8. Minute das erste Gegentor. Der SVK brauchte gut 25 Minuten um in die Partie zu kommen und drückte vor der Halbzeit auf den Ausgleich. Trotzdem ging Berge mit der Führung in die Halbzeit.
Nach der Pause investierte der SVK zwar mehr in die Offensive doch die Berger nutzten ihre Chancen - meist durch indiv. Fehler verursacht - konsequent. Das 2 : 0 und 3 : 0 für Berge fielen in der 56. und 65. Minute. Damian Traczuk gelang nach tollem Pass von Jan Giese das 3 : 1. Die Hoffnung auf den Anschlusstreffer schwand endgültig in der 84. Minute als die Berger einen unnötigen Ballverlust am eigenen 16er verwerteten.

Sonntag, 18.11.2012
SVK (1. Damen) - BW Hollage 1 : 0 (0: 0)
Tore: 1 : 0 Lisa Havermann
Fazit: Erfolgsserie ausgebaut, weiterhin Platz 5!

SVK (1. Herren) - SV Quitt Ankum II 1 : 2 (1 : 1)
Tore: 1 : 0 Traczuk (11.), 1 : 1 (37., 1 : 2 (70.)
Fazit: Die 1. Herren hat im Derby gegen Ankum eine unglückliche und enttäuschende Niederlagen kassiert. Damian Traczuk brachte den SVK früh per Kopf in Führung (Flanke: Patrick Heyer) und die Erste erarbeitete sich viele guteMöglichkeiten. Wie aus dem Nichts kam dann der Ausgleich der Ankumer vor der Pause. Ein Kettenkamper Geschenk nach einer Freistoßflanke. Auch in der zweiten Halbzeit spielte lange Zeit nur der SVK. Doch es trafen erneut die Gäste nach einem Konter. Beim 1 : 2 blieb es dann.

Samstag, 17.11.2012
SVK (2. Herren) - Gehrde II 7 : 1 (2 : 0)
Tore: 3 x Marco Rocker, 2 x Simon Meyer + 2
Fazit: Verdienter Sieg gegen 10 tapfere Gäste.

Sonntag, 11.11.20012
SVK (1. Damen) - SV Heidekraut Andervenne 2 : 1 (0 : 1)
Die 1. Damen drehte gegen Heidekraut Andervenne einen 0 : 1 Halbzeitrückstand und gewann mit 2 : 1. Die Treffer erzielten Daniela Rövekamp (53.) und Lena Middendorf (64.). Die 1. Damen steht nach dem letzten Hinrundenspiel auf einem sehr guten 5. Tabellenplatz.

SVK (1. Herren) - Spvg. Fürstenau 3 : 1 (1 : 1)
Die 1. Herren feierte einen ganz wichtigen Heimsieg. 3 : 1 besiegte der SVK den direkten Konkurrenten aus Fürstenau. Jan Giese sorgte per Nachschuss nach seinem Foulelfmeter, der vom Gästekeeper an den Pfosten gelenkt wurde, für die Führung. Die bis dato unterlegenen Gäste glichen aber noch vor der Halbzeit aus. Trotz einem großen Chancenplus ging es also mit dem 1 : 1 in die Pause.
Bis zur 68. Minute dauerte es ehe Kristian Klövekorn den SVK per Flachschuss wieder in Führung brachte. Marco Bolognini sorgte nach einem Konter in der 90. für die überfällige endgültige Entscheidung.
Die 1. Herren steht nach ihrem letzen Hinrundenspiel auf dem 10. Tabellenplatz.

Samstag, 10.11.20012
SVK (D-Jugend) - SG Fürstenau/Hollenstede/Schwagstorf    1:7 (0:3)
Tore: 0:1; 0:2; 0:3; 1:3 Niklas Oevermeyer; 1:4;...1:7
Fazit: Der SVK hatte keine wirkliche Chance gegen die kombinationssicheren Gäste und unterlag auch in der Höhe verdient

Freitag, 19.10.2012
Fortuna Eggermühlen - SVK (F-I-Jugend)       3:1 (2:0)
Tore: 1:0; 2:0; 2:1 Bennet Lennartz; 3:1
Fazit: Starke Leistung unserer F-Jugend gegen den Spitzenreiter, der  auch sein letztes Punktspiel gewinnen konnte und unangefochten Staffelmeisterwurde. Mit etwas mehr Glück wäre für den SVK durchaus ein Punkt drin gewesen. Aber auch so konne man mit der
kämpferischen Leistung sehr zufrieden sein.

Sonntag, 14.10.2012
SVK (1. Damen) - Anderlingen Byhusen 8 : 2
Tore: 4 x Nicole Buffler, 2 x Johanna Geers, 1 x Daniela Rövekamp, Lena Middendorf
Fazit: Hochverdienter Kantersieg!

SVK (1. Herren) - Ostercappeln/ Schwagstorf 2 : 2 (2 : 0)
Tore: 1 : 0 Steffen Buschermöhle (nach Ecke), 2 : 0 Damian Traczuk (Alleingang), 2 : 1, 2 : 2
Fazit: Die 1. Herren zeigte sich deutlich verbessert, verpasst aber das entscheidende dritte Tor und muss sich am Ende mit einem Punkt begnügen.

TV Groß Mimmelage - SVK (2. Herren) 0 : 3
Tore: Jens Welzel, Thomas Lager, Eigentor
Fazit: Souveräner 2. Auswärtssieg in dieser Saison.

Samstag, 13.10.2012
SVK (F-I-Jugend) - SG Voltlage     4:4 (2:1)
Tore: 1:0 Bennet Lennartz; 1:1; 2:1 Bennet Lennartz; 2:2; 3:2 Justus  
Wotte; 3:3; 3:4; 4:4 Greta Johanning
Fazit: In einem offenen Schlagabtausch mit wechselnder Führung war für den SVK eigentlich mehr drin; aufgrund des Spielverlaufs konnte man aber letztlich mit dem Unentschieden zufrieden sein.

SVK (F-Jugend) - SG Voltlage       0:3 (0:2)
Tore: 0:1; 0:2; 0:3
Fazit: Unsere D-Jugend hatte offenbar großen Respekt vor dem Gegner gegen den es im letzten Jahr zwei deutliche "Klatschen" gegeben hatte.  Die Kettenkamper agierten etwas gehemmt, so dass der Gast keine große  Mühe hatte, den Sieg nach Hause zu bringen. Bei normaler Leistung wäre für den SVK durchaus mehr drin gewesen.

SVK (E 2) - Eggermühlen 2 : 1 (1 : 0)
Tore: Lennart Meyer, Hubertus Kenkel

SVK (E 1) - Quakenbrücker SC 0 : 10 (0 : 4)

Fazirt: Die spielstarken Gäste zeigten sich eiskalt vor dem Tor. Trotz guter Chancen gelang dem SVK nicht mehr der verdiente Ehrentreffer.

Freitag, 12.10.2012
DJK Schlichthorst - SVK Alte Herren (Ü32 Kreispokal)     0:4 (0:1)
Tore: 0:1 Andreas Trienen; 0:2 Michael Johanning (Foulelfmeter); 0:3  
Stefan Lennartz; 0:4 Michael Johanning
Fazit: Der SVK zieht hochverdient in die nächste Runde des Kreispokals ein. Die Schlichthorster Abwehrspieler hatten große Mühe mit den schnellen Kettenkamper Spielern und konnten sich oft nur durch Fouls helfen. Aufgrund der schlechten Chancenverwertung blieb es aber trotzdem lange Zeit unnötig spannend; erst in der zweiten Halbzeit konnten die Möglichkeiten besser genutzt werden.

Sonntag, 29.09.2012

SVK (Minikicker) - Bippener SC     6:3 (3:0)
Tore: 1:0 Torben Ricker; 2:0 Torben Ricker; 3:0 Magnus Rolfsen; 3:1; 4:1 Torben Ricker; 5:1 Torben Ricker; 5:2; 6:2 Torben Ricker; 6:3
Fazit: Ein starkes Spiel unserer Minis mit teilweise schön herausgespielten Toren gegen einen Gegner, der nie aufsteckte und verdient auch zu seinen Treffern kam.

SVK (F 1) - Grafeld 9:1
Tore:Justus Wotte 1, Louis Hübener 2, Mateo Behre 3, Bennet Lennartz 3
Fazit: Verdienter Sieg für die Kettenkamper!

SVK (1. Damen) - ASTV Scharmbeckstotel 2 : 2
Tore: 1 :  0 Nicole Buffler, 1 : 1, 1 : 2, 2 : 2 Franziska Kuhlmann
Fazit: Nach dem frühen Führungstor war der SVK lange auf der Siegerstraße, doch am Ende rettete Franziska Kulmann den Punkt mit dem Ausgleich in der 89. Minute.

SVK (1. Herren) - TuS Eintracht Rulle 1 : 5 (0 : 3)
Tore: 0 : 1 - 0 : 5, 1 : 5 Patrick Heyer
Fazit: Eine schwache Leistung bestrafen die Gäste mit "nur" 5 Gegentoren. Patrick Heyer erzielte per Freitsoß immerhin noch den Ehrentreffer.

Samstag, 28.09.2012

SG Badbergen/Mimmelage/Gehrde - SVK (D-Jugend)     5:1 (3:1)
Tore: 1:0; 2:0; 2:1 Noah-Fabian Kröger; 3:1; 4:1; 5:1
Fazit: Es klingt bei dem deutlichen Ergebnis zwar etwas seltsam, aber  da war durchaus mehr drin für unsere Jungs. Nachdem die Gastgeber zu  Beginn relativ schnell zwei Tore erzielen konnte, kam der SVK besser ins Spiel und hatte auch zahlreiche gute Chancen, konnte aber nur ein Tor erzielen. Nachdem man sich dann kurz vor dem Seitenwechsel einen  Konter zum 3:1 einfing, war die Luft raus, und der Gegner kam in der zweiten Häfte noch zu weiteren Toren.

 Sonntag, 23.09.2012
BW Hollage II - SVK (1. Herren) 2 : 1 (0 : 1)
Tore: Wendelin Prieb, 1 : 1, 2 : 1
Fazit: Starker SVK verpasst Sensation. Siegtreffer für die Gastgeber fiel erst in der Nachspielzeit. Hollage vergab zudem einen Handelfmeter den Steffen Buschermöhle verschuldet hat (Rot; Hand auf der Torlinie).

SVK (1. Damen) - Union Meppen 1 : 1
Tore: Johanna Geers (Vorlage: Nicole Buffler)
Fazit: Punktgewinn gegen favorisierte Gäste.

Samstag, 22.09.2012
SVK (E 1) - Berge/Grafeld/Renslage 2 : 1 (0 : 1)
Tore: Marlon Gärtner, Luisa Kasfeld
Fazit: Kurz vor Schluss gelang dem kämpferischen SVK der verdiente Siegtreffer.

BW Merzen - SVK (F 1) 6:1 (1 : 1)
Tor :Justus Wotte
Fazit: Starke 1.Halbzeit ,leider danach zu unkonzentriert.

Mittwoch, 19.09.2012
SVK (F1)-Bippen 3 : 2
Tore: 2x Justus Wotte,1x Bennet Lennartz
Fazit: Verdienter Sieg für die Kettenkamper

SV Bad Rothenfelde - SVK Alte Herren Ü40 (Kreispokal)      4:3 (1:3)
Tore: 1:0; 1:1 Ludger Hausfeld; 1:2 Stefan Lennartz; 1:3 Jörg Kottmann; 2:3; 3:3; 4:3
Fazit: Außer Spesen nichts gewesen! Unnötige Niederlage für unsere Ü 40, die sich in der ersten Halbzeit nach anfänglichen Schwierigkeiten mit dem ungewohnten Spielsystem (6 Spieler + Torwart auf Kleinfeld und ohne Abseitsregel!) recht gut auf den Gegner eingestellt hatten und verdient in Führung lagen. In der zweiten Hälfte ging dann leider die  
Ordnung verloren. Hinzu kam ein unberechtigter Elfmeter, und so konnte der Gastgeber das Spiel noch drehen und der SVK durfte mit leeren Händen die weite Heimreise antreten. Fragt sich nur, weshalb man schon in der ersten Runde des Kreispokals so ein Spiel ansetzt und nicht nach regionalen Gesichtspunkten auslost.

Sonntag, 16.09.2012
SVK (1. Herren) - TSV Venne 0 : 5 (0 : 3)
Tore: 0 : 1 - 0 : 5
Fazit: Von Beginn an unterstrichen die Gäste ihre Aufstiegsambitionen und profitierten gleichzeitig von erneuten Unkonzentrietheiten in der Kettenkamper Defensive. In der 2. Halbzeit stand der SVK zwar etwas besser und erspielte sich sogar drei gute Torchancen dennoch ging der Sieg der Gäste auch in der Höhe in Ordnung.

Samstag, 15.09.2012
SVK (E-1) - SV Nortrup 1 : 11 (1 : 3)
Tore: Marlon Gärtner
Fazit: In der 1. Halbzeit konnte der SVK den Sturmlauf der klar favorisierten Gäste noch etwas bremsen. Nach der Halbzeitpause zeigten sich die Gäste dann gnadenlos.

SVK (D-Jugend) - Quakenbrücker SC    1:1 (1:0)
Tore: 1:0 Jannes Meyer (Handelfmeter); 1:1
Fazit: Mit einer kämpferisch sehr guten Leistung holte der SVK seinen ersten Punkt in der neuen Saison gegen starke Quakenbrücker, die nach der Halbzeit mächtig drückten, aber trotz guter Chancen nur noch zum Ausgleich kamen. Der Gastgeber verteigte den Punkt mit Glück und Geschick.

Fürstenau-SVK (F1) 8- 5
Tore: 2x Justus Wotte,2x Bennet Lennartz,1x Louis Hübener
Fazit: Gegen starke Fürstenauer noch gut aufgeholt,gekämpft und dann doch noch ausgekontert.

Sonntag, 09.09.2012
SVK (1. Damen) - Piesberger SV 4 : 2 (3 : 1)
Tore: 2 x Nicole Buffler, Maria Meyering, Lena Middendorf
Fazit:NOZ

Samstag, 08.09.2012
Eintracht Neuenkirchen - SVK (D-Jugend)            8:1 (2:1)
Tore: 1:0; 2:0; 2:1 Noah-Fabian Kröger; 3:1; 4:1; 5:1; 6:1; 7:1; 8:1
Fazit:Schon in der ersten Halbzeit hatte der Gastgeber zahlreiche Chancen, konnte diese aber nicht nutzen, so dass die Kettenkamper das Spiel noch halbwegs offen gestalten konnten. In der zweiten Hälfte fielen die Tore dann aber regelmäßig, und die Neuenkirchener kamen zu einem auch in der Höhe verdienten Sieg.

Fortuna Eggermühlen - SVK (E-1)  3 : 5 (1 : 4)
Tore: 2 x Nico Priebe/ Hubertus Kenkel, 1 x Lennart Meyer
Fazit: Der SVK dominierte die Partie in der 1. Halbzeit und alles deutete auf einen lockeren Auswärtssieg hin. Durch einen Doppelschlag nach der Pause kam die Fortuna zurück ins Spiel, am Ende siegt dennoch der SVK.

Freitag, 07.09.2012
SV Alfhausen - SVK (1. Herren) 1 : 0 (1 : 0)
Tore: 1 : 0
Fazit: Die 1. Herren verliert in einem insgesamt schwachen Spiel gegen Alfhausen mit 1 : 0. In der 1. Halbzeit lief so gut wie gar nichts zusammen und die Gastgeber nutzten eine Unachtsamkeit in der Kettenkamper Hintermannschaft eiskalt aus. Trotz guter Chancen in Halbzeit 2 reichte es nicht mehr zum Ausgleichstreffer.

Sonntag, 02.09.2012
FC Renslage - SVK (2. Herren) 3 : 6 (2 : 2)
Tore: 1 : 0, 1 : 1 Carsten Geers (Welzel), 1 : 2 Hendrik Giese, 2 : 2, 2 : 3 Jan-Paul Viere (Welzel), 3 : 3, 3 : 4 Carsten Geers (FE, Foul an Jan-Paul Viere), 3 : 5 Hendrik Giese, 3 : 6 Eigentor
Fazit: Der SVK pfofitiert in einem turbulenten Spiel von einem frühen Platzverweis gegen die spielerisch besseren Gastgeber und gewinnt am Ende souverän.

Freitag, 31.08.2012
SVK (1. Herren) - TuS Berge 3 : 2 (0 : 2)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 1 : 2 Jan Giese, 2 : 2 und 3 : 2 Simon Meyer (Vorlagen: Patrick Heyer)
Fazit: Der SVK geriet gegen den Tabellenführer früh in Rückstand und sah zur Halbzeit wie der sichere Verlierer aus. Nach der Pause steigerte man sich und hatte das nötige Glück auf seiner Seite. Am Ende war der 3. Saisonsieg aufgrund der kämpferischen 2. Halbzeit nicht unverdient.

Freitag, 25.08.2012
SVK (1. Herren) - Eintrach Neuenkirchen 1 : 6 (1 : 1)
Tore: 1 : 0 Torsten Westerkamp (Stegemann), 1 : 1, 1 : 2, 1 : 3, 1 : 4, 1 : 5, 1 : 6
Fazit: Der SVK ging durch ein Tor vom unermütlichen Torsten Westerkamp früh in Führung. Im weiteren Spielverlauf mangelte es dann aber an allem: Ballsicherheit, Zweikampfstärke, Laufbereitschaft,...
Noch vor der Habzeit gelang den selbstbewussten Neuenkirchnern der Ausgleich. Wenige Minuten nach der Halbzeit folgte der Führungstreffer. Ab der 60. Minute wurde man dann regelrecht auseinandergenommen und bezahlte eine Menge Lehrgeld.

SVK (2. Herren) - SC Bippen II 2 : 4 (0 : 3)
Tore: 2 x Jan-Paul Viere (Westerkamp)

SV Hollenstede - SVK (Alte Herren) 2 : 6
Tore: 2 x Maik Hübener, 2 x Martin Bokeloh, 2 x Andreas Trienen

Donnerstag, 24.08.2012
SV Talge/Badbergen II - SVK (2. Damen) 2 : 3 (1 : 3)
Tore: 0 : 1 Anne-Sophie Kottmann, 0 : 2 Katharina Geers, 0 : 3 Anne-Sophie Kottmann, 1 : 3, 2 : 3
Fazit: Nach einer starken Anfangsphase lag der SVK schnell deutlich in Führung, ließ aber im weiteren Spielverlauf nach, sodass die Gastgeber bis auf ein Tor rankamen. Trotzdem geht die 2. Damen am Ende als verdienter Sieger vom Platz und feiert einen gelungenen Saisonauftakt.

Mittwoch, 22.08.2012
SV Hesepe-Sögeln - SVK (1. Herren) 3 : 0 (0 : 0)

Fazit:In der ersten Halbzeit erspielte sich der SVK zwar ein paar gute Torchancen und hätte durchaus in Führung gehen können aber es fehlte einfach die letzte Entschlossenheit.
Kurz nach der Pause nutzten die Gastgeber dann eine Unachtsamkeit des SVK und netzten per sehenswertem Volleyschuss zum 1 : 0 ein. Nach dem Rückstand erspielte sich der SVK nur noch eine klare Torchance, fing sich zwei Kontertore und ging letztendlich als verdienter Verlierer vom Platz.
 

Freitag, 17.08.2012
Fortuna Eggermühlen - SVK 3 : 2 (2 :1)
Tore:1 : 0, 2 : 0, 2 : 1 Blonske (Klövekorn), 3 : 1, 3 : 2 Blonske (Stegemann)
Fazit: In einer streckenweise sehr hitzigen Partie kommt der SVK früh mit 0 : 2 unter die Räder. Bis kurz vor dem Anschlusstreffer unterliefen dem umgestellten Team viele kleine Fehler. Das völlig unnötige 3 : 1 für die Gastgeber war symptomatisch für die Unordnung in der Kettenkamper Defensive. Im weiteren Spielverlauf trat der SVK zwar deutlich besser und kombinationsicherer auf, doch es reichte leider nur noch zum erneuten Anschlusstreffer.
 

Freitag, 10.08.2012
SVK (1. Herren) - Blau-Weiß Merzen II 3 : 1 (1 : 0)
Tore: 1 : 0 Rüdiger Bischalski (Vorl. Marius Stegemann), 2 : 0 Marius Stegemann (Vorl. Kristian Klövekorn), 2 : 1, 3 : 1 Jens Koch (Vorl. Kristian Klövekorn)
Fazit: Das Team von Franz-Josef Albers agierte in der Anfangsphase sehr druckvoll und ging Mitte der 1. Halbzeit in Führung. Nach dem Führungstreffer verlor man etwas den Faden und die Gäste kamen besser ins Spiel. Vor allem bei Standards sorgten die Merzener für mächtig Betrieb im Kettenkamper 16er. Trotzdem ging es mit 1 : 0 in die Pause.
In der 2. Halbzeit spielte der SVK wieder druckvoller und erhöhte auf 2 : 0. Alles deutete auf einen souveränen Heimsieg hin bis eine Nachlässigkeit in der Defensive den Anschlusstreffer der "Löwen" 10 Minuten vor dem Ende ermöglichte. Jens Koch sorgte aber quasi im Gegenzug für die Entscheidung.

Mittwoch, 08.08.2012
Quitt Ankum II - SVK 2 : 3 (1 : 0)
Tore: 1 : 0, 1 : 1 Marcel Zeiser, 2 : 1, 2 : 2 Wendelin Priebe, 2 : 3 Jan Giese (FE)
Fazit: Der SVK dreht nach einer schwachen 1. Halbzeit auf, kommt besser in die Zweikämpfe und dreht das Spiel!

Sonntag, 17.06.0212
Bippen  - SVK   1 : 5  ( 0 : 1 )
Tore: 0 : 1  Matheo Behre1 . 1 1 : 2  Bennet Lennartz 1 : 3  Matheo Behre 1 : 4  Bennet Lennartz 1 : 5  Justus Wotte
Fazit: Gegen starke Bippener, taten sich die Jungs am anfang sehr schwer. In der zweiten Halbzeit fiel nach einiegen 100%,kurz vor Schluß das erlösende 2:1. Danach war jeder Schuß ein Treffer.
Am kommenden Dienstag , kommt es zum entscheidenen Spiel um die Meisterschaft gegen
Berge. Anstoß ist um 17.30 Uhr in Kettenkamp. Über zahlreich Unterstützung würden sich die Jungs freuen.

Samstag, 09.06.2012
SVK (F-Jugend) - Fortuna Eggermühlen      4:3 (0:2)
Tore: 0:1; 0:2; 1:2 Lennart Meyer, 2:2 Lennart Meyer; 3:2 Jakob Küthe;3:3; 4:3 Jakob Küthe
Fazit: Unsere F-Jugend bewies in diesem Spiel eine tolle Moral und konnte das Spiel trotz eines 0:2-Rückstandes zur Halbzeit mit einer sehr guten Mannschaftsleistung noch drehen, so dass es am Ende zum  vielumjubelten ersten Sieg in der Kreisliga reichte. Das Tor des Tages erzielte dabei Jakob Küthe mit einem direkt verwandelten Eckstoß zum  
3:2.

Samstag, 02.06.2012
SG Badbergen/Mimmelage/Gehrde - SVK F-Jugend       9:0 (5:0)
Tore: 1:0;.....;9:0
Fazit: Kämpferisch war dem SVK nichts vorzuwerfen, und das Team hatte  
durchaus auch ein paar Torchancen und zum Teil Pech im Abschluss.  
Insgesamt war der Gegner aber deutlich überlegen und gewann am Ende  
verdient, wenn auch vielleicht etwas zu hoch.

Fortuna Eggermühlen - SVK D-Jugend                  2:5 (1:3)
Tore: 0:1 Karl-Philipp Rosenstengel; 0:2 Noah-Fabian Kröger; 1:2  
Kilian Hömer; 1:3 Jannes Meyer; 1:4 Maximilian Kröger; 1:5 Frederick  
Bruins; 2:5 Niklas Bruns
Fazit: Im letzten Saisonspiel zeigte unsere D-Jugend noch einmal eine  
überzeugende Leistung und gewann das Nachbarschaftsderby vielleicht um  
ein Tor zu hoch, insgesamt aber hochverdient

 SG Badbergen/ Mimmelage - SVK (G-Jugend)  0 : 19  ( 0 : 11 )
Tore : Justus Wotte ( 5Tore ), Louis Hübener ( 5 ), Bennet Lennartz ( 5 ), Matheo Behre ( 4 ).
Fazit : In diesem Spiel zeigten die Jungs wie gleichmäßig stark die Manschaft besetzt ist. Hinten mal wieder zu null, und vorne treffen fast alle Spieler gleich oft. Noch zu erwähnen ist das 100. geschossene Tor durch Louis Hübener

Freitag, 01.06.2012
Eintracht Neuenkirchen - SVK (Alte Herren)   1 : 4  ( 0 - 0 )
Tore : 0:1 Maik Hübener, 0:2 Michael Johanning ( FE ), 0.3 Maik Hübener ( FE ), 0:4 Marco Ricker, 1:4
Fazit : Gegen den Kreispokalfinalisten hatte die AH keine Probleme,und gewannen
hochverdient mit 4:1. Eine gute Manschaftsleistung krönte Markus Hesselbrock mit einen
gehaltenen Foulelfmeter.

Mittwoch, 30.05.2012
SG Voltlage - SVK (D-Jugend)      17:1 (7:0)
Torfolge: 1:0;....;8:0; 8:1 Felix Küthe; 9:1;......17:1
Fazit: Heftige Klatsche für unsere D-Jugend, bei der aber das Ergebnis nach dem schweren Unfall von Mannschaftskapitän Lukas Meyer völlig nebensächlich war. Neben Lukas fehlten noch drei weitere wichtige Stammspieler vor allem in der Abwehr, so dass das Ergebnis gegen den  haushohen Favoriten fast logisch war. Das verbliebene "Häufchen" wehrte sich bis auf einen Einbruch in den letzten 10 Minuten tapfer, war aber letztlich chancenlos.

Freitag, 25.05.2102
SV Kettenkamp (1. Herren)- Fürstenau II 6 : 2 (2 : 2)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 1 : 2 Markus Brunegraf (nach Ecke von Michel Blonske), 2 : 2 Kristian Klövekorn (Schuss aus 10 m, Flanke Marius Stegemann)
3 : 2 Damian Traczuk (langer Ball von Kristian Klövekorn, Torwart verschätzt sich), 4 : 2 Frank Feldker (freistehend aus 10 m isn lange Eck, Pass Marius Stegemann), 5 : 2 Johannes Schulte (Ecke Kristian Klövekorn), 6 : 2 Damian Traczuk (nach Alleingang)
Fazit: Der SVK verpennte die ersten 10 Minuten und geriet schnell in Rückstand. Im Laufe der Halbzeit kam man dann aber besser ins Spiel und erzielte den mittlerweile verdienten Ausgleich. Nach der Pause zog der SVK das Tempo noch weiter an und schraubte den Sieg noch in die Höhe. Somit besteht weiterhin die Chance auf den direkten Wiederaufstieg.

 Donnerstag, 24.05.2012
SV Nortrup - SVK (G-Jugend) 0:22 ( 0 : 11 )
Tore: Justus Wotte ( 7 Tore ), Louis Hübener ( 5 ), Mateo Behre ( 5), Bennet Lennartz ( 3 ), Tobias Moritz ( 2 )
Fazit : Mal wieder schossen die Jung's von Hermann und Martin Wotte einen Gegner ab. In der sehr einseitigen Partie, hielt Torwart Noah Becker den einzige Torschuß des SVN souverän.

A-Jugend - SSC Dodesheide 11 : 3 (5 : 1)
Tore: 5 x Marcel Theis, 2 x Stefan Bischalski, 2 x Marco Pollmann, 1 x Marius Stegemann
Fazit: Gegen 9 Gäste tat sich der SVK überraschend schwer und holt letztlich 3 wichtige Punkte. Somit besteht weiter Hoffnung auf den Klassenerhalt.

Mittwoch, 23.05.2012
G-2 - TuS Berge 11 : 0

Fürstenau - F-Jugend 7 : 0
Fazit: Trotz des deutlichen Ausgangs eine starke Leistung unserer F-Jugend, die ohne 3 Stammspieler antreten mussten und sich trotz der Hitze tapfer wehrten und nie aufsteckten.

Dienstag, 22.05.2012
TUS Bersenbrück - E-2 6 : 4 (4 : 2)
Tore: 4x Nico Priebe
Fazit: Knappe Niederlage gegen eiskalte Gastgeber.

SVK (D-Jugend) - TuS Bersenbrück II 3:5 (2:1)
Tore: 1:0 Maximilian Kröger; 2:0 Lukas Meyer; 2:1; 3:1 Georg Kottmann; 3:2; 3:3; 3:4; 3:5
Fazit: Nach starker erster Halbzeit bauten die Kettenkamper leider etwas ab, während der Gast immer stärker wurde und letztlich zwar vom Spielverlauf her glücklich, insgesamt aber verdient die drei Punkte mitnehmen konnte.

Dienstag, 15.05.2012
SVK (E-1-Jugend) - SC Bippen  18 : 1 ( 8 : 0 )
Tore : Noah- Fabian Kröger ( 8 Tore ), Mathis Lager ( 3 ), Paul Lennartz ( 3 ), Finn-Ole Lücken ( 2 ), Christopher Rosenstengel und Marius Möllmann
Fazit: Gegen hoffnungslos unterlegene Bippener gewann die E- Jugend auch in dieser Höhe verdient.

Sonntag, 13.05.2012
SVK (G-I- Jugend) - Quitt Ankum 6 : 1 ( 2 : 0 )
Tore:1 : 0  Bennet Lennartz, 2 : 0  Bennet Lennartz, 3 : 0  Louis Hübener, 4 : 0  Louis Hübener, 4 : 1
5 : 1  Louis Hübener, 6 : 1  Justus Wotte
Fazit: Mit dem klaren Sieg über Ankum, bleiben die Mini's weiterhin ungeschlagen.

Donnerstag, 10.05.2012
SVK (D-Jugend) - SV Nortrup     3:2 (2:0)
Tore: 1:0 Noah-Fabian Kröger, 2:0 Noah-Fabian Kröger; 2:1; 3:1  
Maximilian Kröger; 3:2
Fazit: Unsere Jungs fühlten sich nach der sicheren Halbzeitführung, offenbar schon als Sieger und ließen daher in der zweiten Hälfte die notwendige Konsequenz und Zielstrebigkeit vermissen, so dass der Gast noch einmal aufkommen konnte. Schließlich reichte es aber doch zum knappen, aber letztlich verdienten Sieg.

Sonntag, 06.05.2012
SVK - SC Bippen  7 - 0  ( 2 - 0 )
Tore:1 : 0   Bennet Lennartz, 2 : 0   Louis Hübener, 3 : 0   Tobias Moritz, 4 : 0   Bennet Lennartz, 5 : 0   Bennet Lennartz, 6 : 0   Louis Hübener, 7 : 0   Justus Wotte
Fazit: Tolle Leistung von den " Mini's". Mit nur einem Auswechselspieler gestartet," verletzten" sich
zwei Spieler schnell. Trotzdem gewann man gegen gute Bippener verdient, die ihrerseits bei 3 Pfosten
schüssen Pech hatten

Samstag, 05.05.2012
SVK (F-Jugend) - SG Berge/Grafeld/Renslage    0:4 (0:2)
Fazit: Eine gute Leistung der Kettenkamper, die sich gegen den hohen  
Favoriten kämpferisch gut behaupten konnten und einen Ehrentreffer  
mehr als verdient gehabt hätten.

SVK (A-Jugend) - SF Oesede 0 : 4 (0 : 0)
Fazit: Die A-Jugend zeigte in der 1. Halbzeit eine starke Leistung und hatte sogar Chancen zur Führung. Nach einem Stellungsfehler gingen die favorisierten Gäste in Führung und schraubten den letztlich verdienten Sieg noch in die Höhe.

QSC - SVK (E-I-Jugend)  6:1  ( 2:0 )
Tore : Tor zum 1 : 4  Noah- Fabian Kröger
Fazit: Unsere Jungs erwischten keinen guten Tag. Besonders nach Ecken gab es Probleme,denn 5 der 6 Gegentore fielen nach Ecken.

Freitag, 04.05.2012
SV Alfhausen - SVK  1:4  ( 0:1 )
Tore: 0 : 1  Maik Hübener, 0 : 2  Andreas Trienen, 1 : 2, 1 : 3  Stefan Lennartz, 1 :4   Jörg  Kottmann
Fazit: Nach anfänglicher Unordnung im Mittelfeld und Abwehr, spielten
die " Alte Herren" besonders nach der Halbzeit besser, und gewannen
auf einen schlechten Platz verdient.

Mittwoch, 02.05.2012
SV Kettenkamp - SG Grafeld/Berge/Renslage 6:2 (2:2)
Tore: 0:1, 1:1 Noah-Fabian Kröger, 1:2, 2:2 Noah-Fabian Kröger, 3:2 Marius Möllmann, 4:2 Noah-Fabian Kröger, 5:2 Niklas Övermeyer, 6:2 Mathis Lager
Fazit: Nach schlechtem Start im Endeffekt ein verdienter Sieg.

TuS Berge - SV Kettenkamp G1-Jugend 10:10 (9:3)
Tore: Simon Neufeld (1), Louis Hübener (1), Tobias Moritz  (1), Justus Wotte (3), Bennet Lennartz (4)
Fazit: Nach verschlafener erster Halbzeit kamen unsere Jungs doch noch gut in's Spiel und erwiesen
sich den Bergern als ebenbürtige Gegner.

Sonntag, 29.04.2012
SVK (1. Damen) -  SG Jesteburg/Bendestorf 2 : 2
Tore: Johanna Geers, Claudia Mehmann

SVK (1. Herren) - SV Grafeld 1 : 1 (1 : 0)
Tore: 1 : 0 Jens Koch, 1 : 1
Fazit:Der SVK ging nach einer starken Druckphase kurz vor der Halbzeit durch einen Hacken-Treffer von Jens Koch in Führung. Nach der Pause verlangsamte der SVK das Tempo und kassierte prompt den unnötrgen Ausgleichstreffer. Trotz großer Chancen blieb es bei dem einen Tor und am Ende stand ein bitteres, aber gerechtes Unentschieden.

SVK (Minis) -  SG Badbergen-Mimmelage 25 : 0
Tore: 10 x Bennet Lennartz, 9 x Louis Hübener, 5 x Justus Wotte, 1 x Simon Neufeld
Fazit: Die Minis feiern ihren dritten Kantersieg in Folge !!!

Samstag, 28.04.2012
Hagener SV - SVK (A-Jugend) 4 : 0 (4 : 0)
Tore:
Fazit: Die A-Jugend erleidet in der ersten Halbzeit einen Rückfall und ermöglicht den starken Gastgebern vier einfache Tore. In der 2. Halbzeit hielt man besser dagegen und erspielte sich noch ein paar Torchancen. Bleibtnur zu hoffen, dass die vielen Angeschlagenen und Verletzten bis Samstag wieder fit sind. Dann will der SVK wieder Punkte gegen den Abstieg sammeln.

Donnerstag, 26.04.2012
Fortuna Eggermühlen - SVK (F-Jugend)     6:3 (3:1)
Tore: 1:0; 2:0; 3:0; 3:1 Hubertus Kenkel; 3:2 Lennart Meyer; 4:2; 5:2; 5:3 Hubertus Kenkel; 6:3
Fazit: Nach dem schnellen Rückstand bewies der SVK im Nachbarschaftsderby eine gute Moral und stand kurz vor dem Ausgleich, wurde dann aber klassisch ausgekontert.

Dienstag, 24.04.12
SVK - SV-Nortrup  14:1  ( 8 : 0 )
Tore:1:0  Bennet Lennartz, 2:0  Bennet Lennartz, 3:0  Justus Wotte, 4:0  Justus Wotte, 5:0  Bennet Lennartz, 6:0  Tobias Moritz, 7:0  Mateo Behre, 8:0  Bennet Lennartz, 9:0  Bennet Lennartz, 10:0  Luis Hübener, 11:0  Bennet Lennartz ,11:1, 12:1 Justus Wotte, 13:1 Bennet Lennartz, 14:1 Justus Wotte

Samstag, 21.04.2012
SVK (A-Jugend) - TUS Bad Essen 3 : 1 (1 : 0)
Tore: 1 : 0 Jan-Paul Viere (nach Abwehrfehler), 2 : 0 Jan-Paul Viere (aus kurzer Distanz, Pass Frank Feldker), 3 : 0 Michel Blonske (Foulelfmeter), 3 : 1 Foulelfmeter
Fazit: Nach schwacher 1. Halbzeit steigert sich die A-Jugend und profitiert gleichzeitig von der Abschlussschwäche der Gäste. Mit dem 3. Sieg in Folge ist der Anschluss an die Nichtabstiegsplätze geschafft.

SVK (D-Jugend) - SG Hesepe-Sögeln/Epe-Malgarten 0:5 (0:2)
Torfolge: 0 : 1 ... 0 : 5
Fazit: Unsere Jungs hielten kämpferisch gut dagegen, hatten aber
letztlich keine wirkliche Chance gegen den technisch klar besseren und
weiterhin ungeschlagenen Spitzenreiter.


Freitag, 20.04.2012
SV Hollenstede - SVK (1. Herren) 0 : 8 (0 : 3)
Tore: 0 : 1 Damian Traczuk (Konter, Vorlage Jens Koch), 0 : 2 Damian Traczuk (Torwartfehler), 0 : 3 Patrick Heyer (Vorlage Damian Traczuk)
0:4 Rüdiger Bischalski (aus kurzer Distanz, nach Flanke), 0 : 5 Steffen Buschermöhle (nach Ecke), 0 : 6 Marius Stegemann (Schlenzer aus 18 Metern), 0 : 7 Jan Giese (platzierte Schuss nach Rückpass von Wendelin Priebe), 0 : 8 Wendelin Priebe (locker eingeschoben, Querpass Simon Meyer)
Fazit: Hochverdienter Pflichtsieg der dem SVK den 1. Tabellenplatz beschert.

Sonntag, 15.04.2012
SVK (1. Herren) - SC Bippen 3 : 0 (2 : 0)
Tore: 1 : 0 und 2 : 0 Damian Traczuk, 3 : 0 Wendelin Priebe
Fazit: Nach dem frühen Doppelschlag verpasst der SVK es zunächst die Führung weiter in die Höhe zu schrauben. Die Gäste erarbeiten sich zwar in Halbzeit 2 ein paar Chancen, vergeben diese aber kläglich. Den Schlusspunkt setzte dann Wendelin Priebe in der 88. Minute. Der Rückstand auf Spitzenreiter Alfhausen beträgt weiterhin 1 Punkt.

SVK (1. Damen) - TuS Büppel 0 : 2
Tore: 0 : 1, 0 : 2
Fazit: Die 1. Damen hat ihr Heimspiel gegen Büppel leider 0 : 2 verloren. Das Team von Ludger Beth bleibt aber weiterhin auf dem 7. Tabellenplatz.

SVK (B. Jugend) - SG Renslage/Bippen/Berge 1 : 6 (1 : 1)
Tore: 0 : 1, 1 : 1 Nils Meyer, 1 : 2 ... 1 : 6
Fazit: Die B-Jugend zeigt in der 1. Halbzeit eine gute Leistung, kommt aber nach dem erneuten Rückstand mächtig unter die Räder. Die bittere Niederlage im Spitzenspiel lässt die Chancen auf denAufstieggewaltig schrumpfen.

Samstag,14.04.2012
SV Bunnen - SVK (Alte Herren)  1:8 (0:3)
0-1 M. Hübener, 0-2 M. Ricker, 0-3 M. Ricker, 0-4 M. Ricker, 0-5 M. Behre, 0-6 M. Ricker, 0-7 S. Lennartz, 1-7, 1-8 M. Ricker
Fazit: Bei besserer Chancenverwertung wäre ein noch viel deutlicherer Sieg möglich gewesen!

 SVK (2. Herren) - TV Mimmelage 2 : 2
Tore: 1  : 0 Michael Johanning, 1 : 1, 1 : 2, 2 : 2 Jörg Kottmann
Fazit: Die ersatzgeschwächte 2. Herren verpasst einen Sieg gegen abstiegsgefährdete Gäste.

SG Badbergen/Mimmelage/Gehrde - SVK (D-Jugend)    1:5 (1:3)
Tore: 0:1 Jannes Meyer; 0:2 Georg Kottmann; 1:2; 1:3 Karl-Philipp  
Rosenstengel; 1:4 Eigentor; 1:5 Lukas Meyer
Fazit: Nach überzeugender Leistung ein souveräner Sieg der Kettenkamper, der durchaus noch höher hätte ausfallen können.

Eintracht Neuenkirchen - SVK (A-Jugend) 2 : 4 (0 : 1)
Tore: 0 : 1 Jan-Paul Viere, 0 : 2 Marius Stegemann, 1 : 2, 1 : 3 Michel Blonske (Foulelfmeter, Torwart sieht Rot), 1 : 4 Michel Blonske
Fazit:Die A-Jugend zeigt die wohl bislang beste Saisonleistung und gewinnt überraschend gegen einfallslose Gastgeber. Durch den Sieg rutscht man auf den drittletzten Tabellenplatz, hat aber dennoch 5 Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. Der 2. Sieg in Folge lässt aber weiter hoffen.

Sonntag, 25.03.2012
SVK (1. Damen) - Scharmsbecktotel 0 : 0 (0 : 0)
Tore:
Fazit: Die 1. Damen erarbeitete sich gegen den Tabellenzweiten ATSV Scharmbeckstotel einen Punkt, die Begegnung endete torlos. Das Team von Ludger Beth steht nach dem 17. Spieltag auf Platz 7 mit sieben Punkten auf den Abstiegsrang.

SVK (1. Herren) - DJK Schlichthorst 1 : 2 (0 : 1)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 1 : 2 Damian Traczuk
Fazit: Die 1. Herren verspielte leider ihre Chance auf den direkten Wiederufstieg. Der SVK unterlag Schlichthorst verdient mit 1:2. Die Gäste gingen früh in Führung und bei unserer 1. Herren kam auch danach kaum Spielfluss auf. Kurz nach Wiederanpfiff erhöhten die Gäste per Standardsituation auf 2:0. Gut 25 Minuten vor dem Ende schaffte Damian Trazcuk noch den Anschlusstreffer, doch dem Spiel des SVK fehlte auch danach die Präzision und Spritzigkeit.

Samstag, 24.03.2012
SVK(A-Jugend) - Blau Weß Merzen 1 : 0 (0:0)
Tore: 1 : 0 Nils Meyer
Fazit: In der zweiten Hälfte verteidigte der SVK mit Mann und Maus und wurde regelrecht belagert. Doch trotz guter Torchancen gingen die Gäste als Verlierer vom Platz.

SVK (2. Herren) - SV Alfhausen II 5 : 2 (1 : 1)
Tore: 1 : 0 Marco Ricker, 1 : 1, 2 : 1 Marco Ricker, 3 : 1 Hendrik Pöppelmeyer, 3 : 2, 4 : 2 Marco Ricker, 5 : 2 Stefan Kuhlmann
Fazit: Marko Ricker war mit 3 Toren überragender Mann auf dem Platz. Zwar trafen die favorisierten Gäste zwischenzeitlich zum 1:1 und 2:3 doch die letzten Minuten wurde sie regelrecht demontiert. Die anderen beiden Tore erzielten Stefan Kuhlmann und Hendrik Pöppelmeyer.

Quitt Ankum - SVK (G-Jugend) 0:13 (0:8)
0:1 Bennet Lennartz, 0:2 Justus Wotte, 0:3 Bennet Lennartz, 0:4 Mateo Behre, 0:5 Justus Wotte,0:6 Mateo Behre,0:7 Mateo Behre. 0:8 Bennet Lennartz, 0:9 Louis Hübener, 0:10 Mateo Behre, 0:11 Bennet Lennartz, 0:12 Bennet Lennartz, 0:13 Louis Hübener
Fazit: Eine einseitige Partie bei der die Jungs klar zeigten, dass sie schon Fußball spielen können.

Bippen - SVK (E-I-Jugend) 0:10 (0:3)
0:1 Noah-Fabian Kröger, 0:2 Noah-Fabian Kröger, 0:3 Noah-Fabian Kröger, 0:4 Noah-Fabian Kröger, 0:5 Paul Lennartz, 0:6 Mathis Lager, 0:7 Mathis Lager, 0:8 Noah-Fabian Kröger, 0:9 Christopher Rosenstengel, 0:10 Mathis Lager
Fazit: Nach verschalfener Anfangsphase noch ein souverän herausgespielter Sieg

Sonntag, 18.03.2012
SVK(1. Herren) - Quakenbrücker SC II 4 : 0 (0 : 0)
Tore: 1 : 0 Jens Koch, 2 : 0 Jan Giese, 3 und 4 : 0 Simon Meyer
Fazit: Die 1. Herren zeigte in der Halbzeit eine sehr schwache Leistung und die Zuschauer sahen ein sehr zerfahrenes Spiel.Das änderte sich mit dem Platzverweis quasi mit dem Pausenpfiff. Kurz nach der Pause zog der verbesserte SVK dann mit 2:0 davon und profitierte von einem zweiten ausgesprochenen Platzverweis. Trotz 2 Mann mehr für die letzten 30 Minuten schaffte es der SVK zunächst nicht das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Erst kurz vor Schluss nutzte man zwei der vielen guten Tormöglichkeiten.

SG Anderlingen/Byhusen - SVK (1. Damen)  0 : 6 (0 : 3)
Tore: Lisa Havermann 2x, Nicole Buffler, Johanna Geers, Claudia Mehmann, Maria Meyering
Fazit: Unsere Damen wandeln auf den Spuren des FC Bayern, bereits der zweite Kantersieg in Folge.

Samstag, 17.03.2012
SVK (D-Jugend) - SG Berge/Grafeld/Renslage     1:4 (1:1)
Tore: 1:0 Lukas Meyer, 1:1; 1:2; 1:3; 1:4
Fazit: Über weite Strecken ein ausgeglichenes Spiel zweier etwa gleich  starker Mannschaften. Allerdings schafften es die Kettenkamper nicht, den überragenden Spieler der Gäste in den Griff zu bekommen, der dann etztlich den Unterschied ausmachte.

SVK (2. Herren) - Spvg Fürstenau III 3 : 2 (0 : 2)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 1 : 2 Michael Westerkamp, 2 : 2 Michael Johanning, 3 : 2 Jens Welzel
Fazit: Die 2. Herren startet in der 2. Halbzeit eine fulminante Aufholjagd und feiert am Ende den 2. Heimsieg in Folge.

Ostercappeln/Schwagstorf - SVK (A-Jugend) 8 : 0 (5 : 0)
Tore: 1:0 - 8:0
Fazit: Die A-Jugend kommt gegen den Aufstiegsaspiranten erneut unter die Räder. Phasenweise hielt das Team von Frank Loxterkamp gut mit und erarbeitete sich sogar ein paar Tormöglichkeiten, doch die Gastgeber bestraften die teilweise schweren individuellen Fehler mit enormer Konsequenz. So wird`s nichts mit dem Klassenerhalt.

Sonntag, 11.03.2012
SVK (1. Damen) - SC BW Papenburg 7 : 0
Tore: 4 x Lisa Havermann,2 x Nicole Buffler, 1 x Johanna Geers
Fazit: Unsere Damen lassen den Gästen keine Chance und feiern einen Kantersieg.

SVK - Eintracht Neuenkirchen III 3 : 0 (1 : 0)
Tore: 1 : 0 Marius Stegemann (abgefälschter Schuss, Flanke Patrick Heyer); 2 : 0 Wendelin Priebe (nach Pass in den Rückraum von Michel Blonske); 3 : 0 Michel Blonske (Freistoßflanke Marius Stegemann)
Fazit: Trotz der frühen Führung tat sich der SVK sehr schwer gegen defensiv spielende Gäste. Das lag vor allem an der sehr schlechten Chancenverwertung in der 1. Halbzeit. Am Ende stand jedoch ein ungefährdeter Heimsieg.

Samstag, 10.03.2012
SVK (2. Herren) - FC Talge I 2 : 0 (1 : 0)
Tore: 1 : 0 Thorsten Heidemann, 2 : 0 Simon Meyer
Fazit: Die Zweite zeigt eine gute Leistung und spielt sich einige Torchancen heraus. Vor dem Tor zeigte man sich immerhin etwas cleverer als die favorisierten Gäste, sodass letztendlic h ein verdienter Heimsieg gefeiert werden durfte.

Quakenbrücker SC - SVK (D-Jugend)         3:2 (1:1)
Tore: 0:1 Noah-Fabian Kröger; 1:1; 2:1; 3:1; 3:2 Maximilian Kröger
Fazit: Nach einer sehr starken ersten Halbzeit liessen unsere Jungs in der zweiten Hälfte leider etwas nach, so dass die Quakenbrücker  davonziehen konnten. So reichte es nur noch zum Anschlusstreffer kurz vor Schluß

Sonntag, 04.03.2012
SVK (1. Damen) - SV Meppen II 0 : 4
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 0 : 3, 0 : 4
Fazit: Die Gäste werden ihrer Favoriterolle gerecht und setzen sich souverän gegen den SVK durch.

SV Gehrde - SVK (1. Herren) 0 : 1 (0 : 0)
Tore: 0 : 1 Jens Koch
Fazit: Die 1. Herren  fährt einen hochverdienten Auswärtssieg gegen kompakt und tief stehende Gastgeber ein. Von der ersten Minute an dominierte der SVK das Spiel und erarbeitete sich zahlreich gute Torchancen, doch erst wenige Minuten vor Schluss fiel der Siegtreffer.

Samstag, 03.03.2012
TUS Bersenbrück - SVK (D-Jugend) 3 : 2 (2 : 2)
Tore: 1 : 0, 1 : 1 Noah-Fabian Kröger, 2 : 1, 2 : 2 Noah-Fabian Kröger, 3 : 2
Fazit: Eine etwas unglückliche Niederlage für unsere D-Jugend nach insgesamt guter Leistung auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz in Bersenbrück. Der Gastgeber war spielerisch etwas stärker, die Kettenkamper hielten aber gut dagegen und hätten ein Unentschieden verdient gehabt.

SVK (2. Herren) - SV Gehrde II 0 : 1 (0 : 0)
Tore: 0 : 1
Fazit: Eine knappe aber verdiente Heimniederlage für den SVK, der sich in einer sehr umkämpften Partie keine richtig gute Torchance erarbeiten konnte.

Freitag, 18.11.2011
SV Nortrup I - SVK (1. Herren) 0 : 2 (0 : 0)
Tore: 0 : 1 Martin Bokeloh, 0 : 2 Simon Meyer
Im letzten Spiel des Jahres 2011 gewinnt die Erste nach einer desolaten ersten Hälfte und einer Steigerung in der zweiten Hälfte beim Ortsnachbarn aus Nortrup.

Freitag, 18.11.2011
SVK (1. Herren) - GW Schwagstorf I 4 : 0 (1 : 0)
Tore: 1 : 0 Jens Koch, 2:0 und 3:0 Jan Giese, 4:0 Markus Brunegraf
Fazit: In der ersten Hälfte versuchte die Erste gegen tief in der Abwehr stehende Gäste Torchancen herauszuspielen. Kurz vor der Halbzeitpause fiel durch eine Standardsituation das erste Tor. Zu Beginn der zweiten Halbzeit erhöhte die Erste durch einen Doppelschlag von Jan Giese und gewann letztendlich unspektakulär mit 4:0.

Freitag, 25.11.2011
Glane/ Bad Iburg - SVK (A-Jugend) 7 : 2 (1 : 1)
Tore: 1 : 0, 1 : 1 Simon Meyer, 2 : 1, 3 : 1, 4 : 1, 5 : 1, 6 : 1, 6 : 2 Michel Blonske, 7 : 2
Fazit: In der 1. Halbzeit spielte die A-Jugend gut mit und hielt die Gastgeber erfolgreich vom eigenen Tor weg. Nach der Pause zeigten die Gastgeber dann warum sie unangefochtener Tabellenführer sind und schenkten dem SVK innerhalb von 20 Minuten fünf Tore ein. Nach der sechsten Niederlage in Folge überwintert die A-Jugend auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Samstag, 19.11.2011
TuS Eintracht Rulle - SVK (A-Jugend) 4 : 1 (1 : 1)
Tore: 0 : 1 Michel Blonske, 1 : 1, 2 : 1, 3 : 1, 4 : 1
Fazit: Die A-Jugend ging zunächst etwas glücklich per Elfmeter in Führung und zeigte auch nach dem Ausgleich eine ordentliche Leistung. 10 Minuten vor dem Abpfiff kassierte der SVK dann einen vermeidbaren Gegentreffer nach einer Standardsituation und verlor somit erneut verdient aber äußerst unglücklich.

Freitag, 18.11.2011
SVK (1. Herren) - SV Nortrup I 2 : 0 (2 : 0)
Tore: 1 : 0 Torsten Westerkamp, 2 : 0 Wendelin Priebe
Fazit: In der ersten Halbzeit bestimmte die Mannschaft um Trainer Franz-Josef Albers das Spiel. Zur Halbzeit führte man mit 2:0, wobei der Gegner nicht zu einer nennenswerten Torchance kam. In der zweiten Halbzeit verwaltete man lediglich das Ergebnis.

Sonntag, 13.11.2011
SVK (1. Herren) - TuS Bersenbrück II 2 : 0 (2 : 0)
Tore: 1 : 0 Patrick Heyer, 2 : 0 Wendelin Priebe
Fazit: Der SVK ging früh in Führung und spielte gut 60 Minuten in Überzahl. Trotzdem gelang es nicht den verdienten Sieg in die Höhe zu schrauben.

Samstag, 12.11.2011
SVK (D-Jugend) - BW Merzen 4:1 (3:0)
Tore: 1:0 Maximilian Kröger; 2:0 Noah-Fabian Kröger; 3:0 Lukas Meyer; 4:0 Lukas Meyer; 4:1
Fazit: Eine überzeugende Leistung im letzten Spiel vor der Winterpause, in der unsere Jungs sich für die im Hinspiel erlittene 2:3-Niederlage erfolgreich revanchieren konnten. Der Sieg fiel zwar etwas zu hoch aus, war aber insgesamt hochverdient.

Freitag, 11.11.2011
SVK (1. Herren) - BSV Orthermersch 3 : 0 (1 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0 und 3 : 0 Torsten Westerkamp
Fazit: Die 1. Herren tat sich in der 1. Halbzeit noch schwer gegen kämpferische Gäste und ging unverdient in Führung. Im zweiten Spielabschnitt sorgte Torsten Westerkamp dann für klare Verhältnisse.

Sonntag, 06.11.2011
Eintracht Neuenkirchen II - SVK (1. Herren) 2 : 5 (0 : 2)
Tore: 0 : 1 Kristian Klövekorn, 0 : 2 Torsten Westerkamp, 1 : 2, 1 : 3 Frank Feldker, 2 : 3, 2 : 4 Frank Feldker, 2 : 5 Torsten Westerkamp
Fazit: Nach dem Führungstor kontrollierte der SVK die Partie und alles sah nach einem souveränen  und hohen Auswärtssieg aus. In der 2. Hälfte meldeten sich die Gastgeber jedoch gleich zweimal nach Gegentoren zurück und hielten die Partie bis kurz vor Schluss spannend. Mit einer besseren Chancenverwertung hätte man sich diese Spannung im Verfolgerduell ersparen können.

Samstag, 05.11.2011
SVK (A-Jugend) - BW Schinkel 2 : 4 (1 : 1)
Tore: 1: 0 Marcel Theis, 1 : 1, 2 : 1 Jan-Paul Viere, 2 : 2, 2 : 3, 2 : 4
Fazit: Die A-Jugend geht gleich zweimal in Führung und verliert am Ende doch. Durch unkonzentierte Abwehrarbeit brachte sich der SVK erneut um den veridente Lohn und bleibt weiterhin auf einem Abstiegsplatz.

SVK D-Jugend - Fortuna Eggermühlen      7 : 3 (4 : 0)
Tore: 1:0 Karl-Philipp Rosenstengel; 2:0 Georg Kottmann; 3:0 Lukas  
Meyer; 4:0 Maximilian Kröger; 4:1; 4:2; 5:2 Maximilian Kröger; 5:3;  
6:3 Noah-Fabian Kröger; 7:3 Noah-Fabian Kröger
Fazit: Klarer und am Ende auch verdienter Sieg im Nachbarschaftsderby nach vor allem in der ersten Hälfte überzeugender Vorstellung. Nach der Pause kamen die Gäste stärker auf, so dass es kurzzeitig noch einmal spannend wurde.

Dienstag, 01.11.2011
SVK (A-Jugend) - Hagener SV 0 : 4 (0 : 1)
Tore:
Fazit: Die A-Jugend kassierte eine verdiente, aber zu hohe Heimniederlage gegen einen schlagbaren Gegener.

Mittwoch, 26.10.2011
SF Oesede - SVK (A-Jugend) 7 : 0 (5 : 0)
Tore: 1 : 0 ... 7 : 0
Fazit: Nach drei Spielen ohne Niederlage kassiere die A-Jugend eine echte Klatsche gegen technisch und läuferisch bessere Gastgeber.

Sonntag, 23.10.2011
SVK (1. Herren - TuS Berge II 5 : 1 (2 : 1)
Tore: 1 : 0 Wendelin Priebe, 1 : 1, 2 : 1 Rüdiger Bischalski, 3 : 1 Torsten Westerkamp, 4 : 1 Simon Meyer, 5 : 1 Florian Berkemeyer
Fazit: Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich kam die 1. Herren etwas aus dem Tritt. In der 2. Hälfte brachte der SVK dann den verdienten Sieg unter Dach und Fach.

Sonntag, 16.10.2011
SG Voltlage - SVK (2. Herren) 3 : 1 (3 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0, 3 : 0, 3 : 1 Hendrik Giese
Fazit:Die 2. Herren verschläft die Anfangsphase und kassierte prompt drei Gegentreffer. Trotz einer ordentlichen Leistung im weiteren Spielverlauf konnte dieser Rückstand nicht mehr aufgeholt werden.

Samstag, 15.10.2011
SV Grafeld - SVK (1. Herren) 3 : 1 (1 : 1)
Tore: 0 : 1 Eigentor, 1 : 1, 2 : 1, 3  : 1
Fazi: Die stark ersatzgeschwächte 1. Herren kassiert eine überraschende aber verdiente Niederlage.

SSC Dodesheide - SVK ( A-Jugend) 1 : 1 (0 : 1)
Tore: 0 : 1 Michel Blonske, 1 : 1
Fazit: In der 1. Halbzeit erspielte sich die A-Jugend viele Torchancen und ging verdient in Führung. In der turbulenten 2. Hälfte übernahmen die Gastgeber mehr und mehr das Kommando und kamen zum verdienten Ausgleich.

Sonntag, 09.10.2011
SVK (I-Herren) - SV Hollenstede 7 : 1 (5 : 1)
Tore: 1 : 0 Damian Traczuk 2 : 0 Torsten Westerkamp, 2 : 1, 3 : 1 Damian Traczuk, 4 : 1 Torsten Westerkamp, 5 : 1 Damian Traczuk, 6 : 1 Torsten Westerkamp, 7 : 1 Patrick Heyer
Fazit: Die Gastgeber waren über die gesamte Spielzeit überlegen und siegten leicht und locker.

SVK (B-Jugend) - BW Merzen 5 : 3 (2 : 2)
Tore: 1 : 0 Florian Strothmann, 2 : 0 Nils Meyer, 2 : 1, 2 : 2, 3 : 2 Felix Küthe, 4 : 2 Dominik Füßmann, 5 : 2 Nils Meyer, 5 : 3
Fazit: Die B-Jugend startete furios in das Spitzenspiel, doch es folgte ein Einbruch auf ganzer Linie, sodass es zur Halbzeit unentschieden stand. In der 2. Hälfte war der SVK das bessere Team und siegte auch in der Höhe verdient.

Samstag, 08.10.2011
SVK (II-Herren) - Fortuna Eggermühlen II 7 : 3 (4 : 1)
Tore: 1 : 0 Hendrik Pöppelmeyer, 2 : 0 Jens Welzel, 3 : 0 Christoph Trienen, 4 : 0 Jens Viere, 4 : 1, 5 : 1 Hendrik Giese, 5 : 2, 6 : 2 Christoph Trienen, 7 : 2 Andreas Wernke, 7 : 3
Fazit: Im Nachbarschaftsduell war die Partie bereits zur Pause entschieden. Die torreiche Begegnung war geprägt von Abwehrpatzern auf beiden Seiten.

SVK (A-Jugend) - Kloster Oesede/Harderberg 2 : 1 (1 : 0)
Tore: 1 : 0 und 2 : 0 Simon Meyer, 2 : 1
Fazit: Die A-Jugend zeigte eine gute Leistung und gewann knapp aber verdient.

Donnerstag, 06.10.2011
SVK (D-Jugend) - SG Voltlage 0 : 12 (0 : 6)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 0 : 3, 0 : 4, 0 : 5, 0 : 6, 0 : 7, 0 : 8, 0 : 9, 0 : 10, 0 : 11, 0 : 12
Fazit: Der Spitzenreiter aus Voltlage war den Kettenkampern weit überlegen und siegt auch in der Höhe verdient.

Mittwoch, 05.10.2011
SV Alfhausen - SVK (E-II-Jugend) 6 : 1 (5 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0, 3 : 0, 4 : 0, 5 : 0, 6 : 0, 6 : 1 Marlon Gärtner
Fazit: Der SVK belohnt sich für seine starke kämpferische Leistung mit einem Tor gegen den unangefochtenen Staffelsieger.

Sonntag, 02.10.2011
SC Bippen - SVK (I-Herren) 1 : 3 (1 : 2)
Tore: 1 : 0, 1 : 1 Eigentor, 1 : 2 und 1 : 3 Damian Traczuk
Fazit: Die Pausenführung für den SVK war etwas glücklich, doch nach dem Seitenwechsel ließen die Gastgeber immer mehr nach und hätten am Ende noch deutlicher verlieren können.

TV Gr. Mimmelage - SVK (II-Herren) 1 : 2 (0 : 1)
Tore: 0 : 1 und 0 : 2 Christoph Trienen, 1 : 2
Fazit: In einer mittelmäßigen Partie ging die Zweite verdient in Führung und rettete den knappen Vorsprung mit letzter Kraft über die Zeit.

Freitag, 30.09.2011
SVK (I-Herren) - SV Alfhausen 1 : 2 (0 : 2)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 1 : 2 Damian Traczuk
Fazit: Im Spitzenspiel der 1. Kreisklasse gingen die Gäste nach zwei krassen Abwehrfehlern glücklich in Führung. Auch nach der Pause waren die Kettenkamper das bessere Team, konnten die sichere Abwehr der Alfhausener aber nur einmal überwinden.

Donnerstag, 29.09.2011
SV Kettenkamp (F-Jugend) - SC Bippen     9:4 (4:2)
Tore:1:0 Eigentor; 2:0 Jakob Küthe; 3:0 Lennart Meyer; 4:0 Jan-Ole Behnke;  
4:1; 4:2; 5:2 Lennart Meyer; 6:2 Hubertus Kenkel; 6:3; 7:3 Hubertus  
Kenkel; 7:4; 8:4 Lennart Meyer; 9:4 Lennart Meyer
Fazit:Klarer Sieg für unsere F-Jugend, die damit vorübergehend die  
Tabellenführung übernehmen.

Mittwoch, 28.09.2011
SVK (D-Jugend) - SG Badbergen/Mimmelage/Gehrde    3:2 (1:2)
Tore:0:1; 0:2; 1:2 Noah-Fabian Kröger; 2:2 Jannes Meyer; 3:2 Lukas Meyer
Fazit:Erst nach dem frühen 2:0-Rückstand wachten unsere Jungs auf und nahmen  
am Spielgeschehen teil. Dann allerdings erarbeiteten sie sich Chancen  
für mehrere Spiele, bis dann mit dem Schlußpfiff doch noch der  
glückliche, aber hochverdiente Siegtreffer gelang.

Samstag, 24.09.2011
SVK (F-Jugend) - SG Fürstenau/Hollenstede/Schwagstorf 2:2 (0:1)
Tore:0:1; 1:1 Hubertus Kenkel; 1:2; 2:2 Hubertus Kenkel
Fazit:Im Spiel gegen den Tabellenführer bewies der SVK eine große Moral und schaffte trotz zweimaligem Rückstand doch noch das verdiente Unentschieden.

SV Nortrup - SVK (D-Jugend) 3:4 (2:1)
Tore:0:1 Lukas Meyer; 1:1; 2:1; 2:2 Frederik Bruins; 2:3 Jannes Meyer; 2:4 Maximilian Kröger; 3:4
Fazit:Verdienter erster Saisonsieg für unsere Jungs, die allerdings in der Abwehr oft zu nachlässig agierten und daher noch um die drei Punkte zittern mussten.

Donnerstag, 22.09.2011
TuS Bad Essen - SVK (A-Jugend) 1 : 6 (0 : 1)
Tore: 0:1 Marcel Theis, 0:2 Marius Stegemann, 1:2, 1:3 Jan Paul Viere, 1:4 Michel Blonske, 1:5 Jan-Paul Viere, 1:6 Arne Ratte
Fazit: Die A-Jugend belohnt sich mit einem hohen Auswärtssieg für die bislang beste Saisonleistung. Trotz dem ersten Dreier der Saison bleibt der Aufsteiger weiter auf einem Abstiegsplatz.  

Sonntag, 18.09.2011
SV DJK Schlichthorst - SVK (I-Herren) 2 : 7 (2 : 1)
Tore: Damian Traczuk (3), Kristian Klövekorn (2), Jens Koch und Torsten Westerkamp
Fazit: Trotz eines 0:2 Rückstandes gelingt der Mannschaft um Kapitän Marc Wilke aufgrund der Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte ein verdienter Auswärtssieg.

Sonntag, 18.09.2011
SVK (Minis) - SG Fürstenau/Hollenstede/Schwagstorf   4:4 (0:2)
Tore:0:1; 0:2; 1:2 Bennet Lennartz; 1:3; 1:4; 2:4 Louis Hübener; 3:4 Louis Hübener; 4:4 Mateo Behre
Fazit:Große Moral beweisen unsere Minis, indem sie trotz Rückstand nicht aufsteckten und schließlich noch den verdienten Ausgleich erzielen konnten.

Samstag, 17.09.2011
Fortuna Eggermühlen - SVK (F-Jugend)  4:10 (1:8)
Tore:0:1 Hubertus Kenkel; 0:2 Lennart Meyer; 0:3 Jan-Ole Behnke; 0:4 Lennart Meyer; 0:5 Lennart Meyer; 0:6 Jan-Ole Behnke; 1:6; 1:7 Lennart Meyer; 1:8 Christian Gertfelder; 2:8; 3:8: 3:9 Lennart Meyer; 4:9; 4:10 Jan-Ole Behnke
Fazit:Nachdem der SVK im Nachbarschaftsduell schon zur Halbzeit uneinholbar in Führung lag, ließ er es in der zweiten Hälfte etwas ruhiger angehen, so dass die Fortunen das Ergebnis etwas erträglicher gestalten konnten.

SG Hesepe-Sögeln/Epe-Malgarten - SVK (D-Jugend)  3:1 (3:0)
Tore: 1:0; 2:0; 3:0; 3:1 Lukas Meyer
Fazit:Nach großem Kampf gingen unsere Jungs leider erneut leer aus, boten aber ersatzgeschwächt die bisher beste Saisonleistung beim Spitzenreiter.

SVK (A-Jugend) - SV Eintracht Neuenkirchen  0 : 5 (0 : 1)
Tore: 0:1, 0:2, 0:3, 0:4, 0:5
Fazit: Bis zur 70. Minute spielte der SVK gut mit und hatte die ein oder andere Möglichkeit den Ausgleich zu erzielen. Doch nach dem 0:2 war der Wioderstand gebrochen und die Gäste konnten das Ergebnis noch in die Höhe schrauben.

Samstag, 10.09.2011
SVK (F-Jugend) - SG Voltlage     5:4 (1:3)
Tore: 0:1; 0:2; 1:2 Jan-Ole Behnke; 1:3; 2:3 Jan-Ole Behnke; 3:3 Jan-Ole Behnke; 3:4; 4:4 Lennart Meyer, 5:4 Lennart Meyer
Fazit: In einem tollen Spiel beider Mannschaften zeigten unsere Kids eine gute Moral und kamen trotz Rückstands immer wieder heran und konnte schließlich den vielumjubelten Siegtreffer erzielen.

Freitag, 09.09.2011
SVK (E I Jugend) - SV Nortrup     4:13 (1:9)
Tore: 0:1; 0:2; 0:3; 1:3 Noah-Fabian Kröger; 1:4; 1:5; 1:6; 1:7; 1:8; 1:9; 1:10; 1:11; 2:11 Noah-Fabian Kröger; 2:12; 3:12 Noah-Fabian Kröger; 4:12 Noah-Fabian Kröger; 4:13
Fazit: Auch, wenn unsere Jungs das Spiel in der zweiten Halbzeit etwas offener gestalten konnten, hatten sie letztlich keine Chance gegen die starken Gäste.

SVK (Alte Herren) - SV Hollenstede         5:6 nach Elfmeterschießen (1:1; 1:0)
Tore: 1:0 Ingo Hüttmann; 1:1
Fazit:Nachdem die Alten Herren in den letzten drei Jahren jeweils bis ins Halbfinale des Kreispokals vordringen konnten, ist in diesem Jahr schon in der ersten Runde Schluß. Dabei hatte der SVK vor allem in der ersten Halbzeit zahlreiche Chancen, die aber leichtfertig vergeben wurden. Die Hollensteder blieben mit Kontern über ihre schnellen Stürmer immer gefährlich und konnten in der zweiten Halbzeit ausgleichen. Beim Elfmeterschießen fehlte dann das nötige Glück.

Montag, 05.09.2011
SG Berge/Grafeld/Renslage - SVK (D-Jugend) 6 : 1
Tore: 1:0, 2:0, 3:0, 4:0, 5:0, 5:1 Maximilian Kröger, 6:1
Fazit: Unsere Jungs verkauften sich etwas unter Wert, hatten aber letztlich keine Chance gegen körperlich überlegene Gastgeber.

Sonntag, 04.09.2011
FC Talge - SVK (II-Herren) 2 : 0 (1 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0
Fazit: In einem Spiel ohne große spielerische Akzente nutzten die Gastgeber die wenigen Torchancen und sorgten für die erste Niederlage der Kettenkamper.

SVK (Minis) - SG Bippen/Vechtel/Ohrtermersch    10 : 1 (3 : 0)
Tore: 1:0 Matteo Behre; 2:0; 3:0; 4:0 und 5:0 Bennet Lennartz; 6:0 Justus  
Wotte; 7:0 Bennet Lennartz; 7:1; 8:1 Louis Hübener; 9:1 Matteo Behre;  
10:1 Justus Wotte
Fazit: Klarer Sieg unserer Minis gegen einen tapferen Gegner, der zum verdienten Ehrentreffer kam.

Samstag, 03.09.2011
Eintracht Neuenkirchen III - SVK (I-Herren) 1 : 3 (0 : 3)
Tore: 0 : 1 Florian Berkemeyer, 0 : 2 Martin Bokeloh, 0 : 3 Jens Koch, 1 : 3
Fazit: Der SVK gewann verdient in einem mäßigen Fußballspiel. Die Erste tat sich jedoch gegen einen tief in der eigenen Häflte stehenden Gegner schwer und ließ gerade in der Offensive die Durchschlagskraft und Kaltschnäutzigkeit vorm gegnerischen Tor vermissen.

SVK (A-Jugend) - SG Ostercappeln/ Schwagstorf 0 : 4 (0 : 1)
Tor: 0 : 1, 0 : 2, 0 : 3, 0 : 4
Fazit: Der SVK ließ vorne viele Chancen ungenutzt und patzte hinten gleich mehrfach, sodass man von einer unnötigen aber verdienten Niederlage sprechen kann.

SVK (D-Mädchen) - SG Grafeld / Berge / Bippen 0 : 4
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 0 : 3, 0 : 4
Fazit: Verdienter Sieg der SG aus Grafeld. Der SVK hat gut mitgespielt, aber die Gäste zu Torschüssen eingeladen. Insgesamt fiel der Sieg etwas zu hoch aus, schließlich fehlte dem SVK in der Offensive oft nur das Quäntchen Glück.

BW Merzen - SVK (F-Jugend) 0 : 1 (0 : 1)
Tore: 0 : 1 Jan-Ole Behnke
Tore:Nach der frühen Führung verpasste der SVK es trotz zahlreicher Chancen, das 2.oder 3. Tor nachzulegen. Trotzdem ein hochverdienter Sieg nach einer guten Leistung.

Donnerstag, 01.09.2011
SG Achmer/ Ueffeln - SVK (A-Jugend) 1 : 8 (0 : 2)
Tor: 0 : 1 Jan- Paul Viere, 0 : 2, 0 : 3 Marco Pollmann, 0 : 4 Michel Blonske, 0 : 5 Marco Pollmann, 0 : 6 Arne Ratte, 1 : 6, 1 : 7 Marius Stegemann, 1 : 8 Marco Pollmann
Fazit: Nach anfänglichen Schwierigkeiten dominierte die A-Jugend das Spiel und zieht souverän in die nächste Runde des Kreispokals ein.

Sonntag, 28.08.2011
SVK (I-Herren) - SV Gehrde 5 : 2 (2 : 2)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 1 : 2, 2 : 2 Jan Giese, 3 : 2 Damian Traczuk, 4 : 2 Kristian Klövekorn, 5 : 2 Damian Traczuk
Fazit: Nach einer katastrophalen Anfangsphase fing sich die Mannschaft von Franz-Josef Albers und gewann doch noch deutlich gegen am Ende völlig platte Gäste.

Samstag, 27.08.2011
SG Bad Rothenfelde/Dissen - SVK (A-Jugend) 3 : 2 (1 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0, 3 : 0, 3 : 1 Eigentor, 3 : 2 Simon Meyer
Fazit: Trotz einer ordentlichen Leistung verlor die A-Jugend ihr erstes Spiel knapp, aber verdient.

SG Grafeld/Berge/Renslage - SVK (F-Jugend) 2 : 4 (0 : 2)
Tore: 0 : 1 Hubertus Kenkel, 0 : 2 Jakob Küthe, 0 : 3 Lennart Meyer, 0 : 4 Hubertus Kenkel, 1 : 4, 2 : 4
Fazit: Im ersten Saisonspiel kamen die Kettenkamper zu einem ungefährdeten Sieg gegen zum größten Teil jüngere Gegner.

Freitag, 26.08.2011
SV Gehrde II - SVK (II- Herren) 0 : 1 (0 : 0)
Tore: 0 : 1 Michael Westerkamp
Fazit: Der SVK gewinnt verdient in einem schwachen Spiel.

SVK (D-Jugend) - Quakenbrücker SC 0 : 5 (0 : 1)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 0 : 3, 0 : 4, 0 : 5
Fazit: Verdiente Niederlage gegen klar bessere Gäste. Allerdings machten es unsere Jungs dem Gegner auch recht leicht und hatten den Quakenbrücker nichts entgegen zu setzen.

Dienstag, 23.08.2011
BW Merzen - SVK (D-Jugend) 3 : 2 (1 : 1)
Tore: 0 : 1 Maximilian Kröger, 1 : 1, 2 : 1, 3 : 1, 3 : 2 Lukas Meyer
Fazit: Die D-Jugend zeigte zwar eine ingesamt gute Leistung, musste aber letztlich die Überlegenheit der technisch besseren Gastgeber anerkennen.

Montag, 15.08.2011
SVK (II-Damen) - SC Quakenbrück 12 : 1
Tore: 1 : 0 Lisa Meyer, 2 : 0, 3 : 0 Isabelle Heyer, 4 : 0 Katharina Geers, 5: 0 Isabelle Heyer, 6 : 0 Britta Schmidt, 6 : 1, 7 : 1 , 8: 1 Isabelle Heyer , 9 : 1, 10 : 1 Sarah Meyer, 11 : 1 Isabelle Heyer, 12 : 1 Theresa Kuhlmann
Fazit: Hochverdienter Kantersieg im Testspiel gegen schwache Gäste.

Freitag, 03.06.2011
SG Voltlage - SVK (I-Herren) 1 : 2 (0 : 1)
Tore: 0 : 1 Jens Koch, 0 : 2 Kristian Klövekorn, 1 : 2
Fazit: Mit dem zweiten Sieg in Folge verabschiedet sich der SVK aus der Kreisliga und setzt gleich ein positives Zeichen für die nächste Saison.

Mittwoch, 01.06.2011
SG Voltlage - SVK (G-Jugend) 5 : 3 (2 : 1)
Tore: 0 : 1 Jakob Küthe, 1 : 1, 2 : 1, 3 : 1, 4 : 1, 4 : 2 Jakob Küthe, 5 : 2. 5 : 3 Jakob Küthe
Fazit: Trotz einer starken Leistung der Minis, die ihrem Gegner mindestens gleichwertig waren, reichte es nicht zum Sieg.

SG Achmer/Ueffeln - SVK (E-Jugend) 7 : 1 (4 : 1)
Tore: 1 : 0, 1 : 1 Mattis Lager, 2 : 1, 3 : 1, 4 : 1, 5 : 1, 6 : 1, 7 : 1
Fazit: Gegen einen spielerisch klar überlegenen Gegner konnten die Kettenkamper nur kämpferisch mithalten.

Sonntag, 29.05.2011
SVK (I-Herren) - TV 01 Bohmte 2 : 1 (2 : 1)
Tore: 0 : 1 Eigentor, 1 : 1 Kristian Klövekorn, 2 : 1 Torsten Westerkamp
Fazit: Im letzten Heimspiel zeigte die Erste eine gute Moral und feierte einen verdienten Sieg.

Samstag, 21.05.2011
SVK (G-Jugend) - BW Merzen 3 : 11 (0 : 7)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 0 : 3, 0 : 4, 0 : 5, 0 : 6, 0 : 7, 0 : 8, 0 : 9, 1 : 9 Jakob Küthe, 2 : 9 Bennet Lennartz, 2 : 10, 3 : 10, Bennet Lennartz, 3 : 11
Fazit: Erst in der zweiten Hälfte wachten die Minis auf und konnten das Spiel offen gestalten.

BW Hollage II - SVK (A-Jugend) 2 : 4 (1 : 4)
Tore: 0 : 1 Jan-Paul Viere, 1 : 1, 1 : 2 Steffen Buschermöhle, 1 : 3 Patrick Heyer, 1 : 4 Marius Stegemann, 2 : 4
Fazit: Trotz einer schwachen zweiten Halbzeit fährt die A-Jugend auch im letzten Saisonspiel einen ungefährdeten Sieg ein.

Freitag, 20.05.2011
TSV Wallenhorst - SVK (I-Herren) 2 : 0 (1 : 0)
Tore: 1 . 0, 2 : 0
Fazit: Erst Mitte der ersten Halbzeit fanden die Kettenkamper ins Spiel und erarbeiteten sich einige gute Chancen, die aber wieder einmal nicht genutzt werden konnten. Nach dieser Niederlage ist der Abstieg auch rechnerisch nicht mehr zu verhindern.

Donnerstag, 19.05.2011
SVK (A-Jugend) - SV Alfhausen 5 : 0 (2 : 0)
Tore: 1 : 0 David Dettmer, 2 : 0 und 3 : 0 Simon Meyer, 4 : 0 und 5 : 0 Jonas Bekehermes
Fazit: Der Meister der Kreisklasse feierte auch im letzten Heimspiel einen ungefährdeten Sieg.

Mittwoch, 18.05.2011
SVK (E-Jugend) gegen Quitt Ankum 0 : 8 (0 : 5)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 0 : 3, 0 : 4, 0 : 5, 0 : 6, 0 : 7, 0 : 8
Fazit: Gegen die spielstarken Ankumer hatten die ersatzgeschwächten Kettenkamper keine Chance, zeigten aber vor allem im zweiten Abschnitt eine gute kämpferische Leistung.

Samstag, 14.05.2011
Bippener SC - SVK (G-Jugend) 6 : 3 (3 : 1 )
Tore: 1 : 0, 2 : 0, 3 : 0, 3 : 1 Bennet Lennartz, 4 : 1, 4 : 2 Bennet Lennartz, 5 : 2, 6 : 2, 6 : 3 Bennet Lennartz
Fazit: Die Minis waren über weite Strecken ebenbürtig, bekamen aber die Angreifer der Gastgeber nicht in den Griff.

SG Voltlage - SVK (E-Jugend) 9 : 2 (2 : 1)
Tore: 0 : 1 Noah-Fabian Kröger, 1 : 1, 2 : 1, 3 : 1, 3 : 2 Noah-Fabian Kröger, 4 : 2, 5 : 2, 6 : 2, 7 : 2, 8 : 2, 9 : 2
Fazit: Bis Mitte der zweiten Hälfte stellte die E-Jugend den Gegner vor große Probleme, doch zum Schluss ging in der Defensive die Ordnung verloren und die Voltlager kamen noch zu einem Kantersieg.

SVK (F-Jugend) - SG Gehrde/Badbergen/Mimmelage 1 : 3 (1 : 2)
Tore: 1 : 0 Tobias Feldker, 1 : 1, 1 : 2, 1 : 3
Fazit: Trotz der frühen Führung und einer guten Leistung kassiert die F-1 eine unglückliche Heimniederlage.

Sonntag, 08.05.2011
Eintracht Neuenkirchen - SVK (I-Herren) 3 : 2 (1 : 1)
Tore: 1 : 0, 1 : 1 Martin Bokeloh, 2 : 1, 2 : 2 Eigentor, 3 : 2
Fazit: Gegen die klar favorisierten Neuenkirchener hielt der SVK lange gut mit und kam zweimal zum verdienten Ausgleich. Letztlich fehlte bei einigen Spielern die Kraft und so reichte es wieder einmal nicht zum durchaus möglichen Punktgewinn.

Samstag, 07.05.2011
SVK (A-Jugend) - Spvg. Fürstenau 5 : 2 (1 : 1)
Tore: 0 : 1, 1 : 1 Marius Stegemann, 2 : 1 Simon Meyer, 3 : 1 Thomas Wessels, 4 : 1 Patrick Heyer, 4 : 2, 5 : 2 Steffen Buschermöhle
Fazit: Die A-Jugend fährt einen klaren Sieg im Spitzenduell ein und macht einen großen Schritt Richtung Meisterschaft.

SV Alfhausen - SVK (G-Jugend) 9 : 2 (7 : 1)
Tore: 1 : 0 2 : 0, 2 : 1 Bennet Lennartz, 3 : 1, 4 : 1, 5 : 1, 6 : 1, 7 : 1, 7 : 2 Bennet Lennartz, 8 : 2, 9 : 2
Fazit: Trotz der klaren Niederlage gegen den Spitzenreiter zeigten die Minis vor allem in der zweiten Halbzeit eine gute Leistung.

Freitag, 06.05.2011
SVK (Alte Herren) - TuS Haste 0 : 2 (0 : 2)
Tore; 0 : 1, 0 : 2
Fazit: Im Kreispokal-Halbfinale unterlagen die Gastgeber gegen clevere Gäste, die nach einem Doppelschlag bereits im ersten Abschnitt alles klar machten. Damit spielen die Kettenkamper im "Final Four" um den 3. Platz.

Mittwoch, 04.05.2011
SVK (G-Jugend) - SG Voltlage 4 : 9 (4 : 5)
Tore: 1 : 0 Noah Wotte, 2 : 0 Jakob Küthe, 2 : 1, 2 : 2, 2 : 3, 2 : 4, 2 : 5, 3 : 5 und 4 : 5 Noah Wotte, 4 : 6, 4 : 7, 4 : 8, 4 : 9
Fazit: Beim Tag der offenen Tür spielten die Minis nach vorne gut mit, waren in der Abwehr aber dem Gegner nicht gewachsen.

SVK (F-Jugend) - Fortuna Eggermühlen 4 : 1 (1 : 1)
Tore: 0 : 1, 1 : 1 Tim Karpenstein, 2 : 1 Tobias Feldker, 3 : 1 und 4 : 1 Ole Kemme
Fazit: Trotz des Rückstandes kam die F-Jugend zu einem ungefährdeten Sieg.

Samstag, 30.04.2011
SV Alfhausen - SVK (A-Jugend) 0 : 3 (0 : 1)
Tore: 0 : 1 Thomas Wessels, 0 : 2 Jens Welzel, 0 : 3 Jan-Paul Viere
Fazit: Zwei Elfmetertore brachten den SVK auf die Siegerstraße, wobei gerade nach dem Seitenwechsel noch einige Möglichkeiten leichtfertig vergeben wurden.

Freitag, 29.04.2011
SVK (I-Herren) - Spvg. Fürstenau 0 : 1 (0 : 0)
Tore: 0 : 1
Fazit: Im Spiel zweier ersatzgeschwächter Mannschaften kamen die Gäste zu einem verdienten Sieg gegen harmlose Gastgeber.

Samstag, 23.04.2011
SV Nortrup - SVK (A-Jugend) 0 : 5 (0 : 3)
Tore: 0 : 1 Jan-Paul Viere, 0 : 2 Thomas Wessels, 0 : 3 Jan-Paul Viere, 0 : 4 Patrick Heyer, 0 : 5 Marius Stegemann
Fazit: Die A-Jugend fährt im Derby einen ungefährdeten Pflichtsieg ein.

BW Hollage II - SVK (I-Herren) 5 : 0 (0 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0, 3 : 0, 4 : 0, 5 : 0
Fazit: Bis zur Pause hätten die Kettenkamper führen müssen, ließen aber klare Möglichkeiten aus. Kurz nach dem Wechsel dann der Rückstand durch ein Eigentor und von diesem Schock erholten sich die Gäste nicht mehr.

Mittwoch, 20.04.2011
SVK (II-Damen) - Spvg. Fürstenau 3 : 3 (1 : 1)
Tore: 1 : 0 Isabelle Heyer, 1 : 1, 1 : 2, 2 : 2 Katharina Geers, 2 : 3, 3 : 3 Isabelle Heyer
Fazit: Gerechte Punkteteilung in einem abwechslungsreichen Spiel.

Samstag, 16.04.2011
SVK (II-Herren) - TV Groß Mimmelage I 2 : 1 (0 : 0)
Tore: 1 : 0 Michael Westerkamp, 1 : 1, 2 : 1 Christoph Trienen
Fazit: Trotz einer durchschnittlichen Leistung feierte die II-Herren einen wichtigen Sieg gegen einen Konkurrenten um den Klassenerhalt.

Fortuna Eggermühlen - SVK (I-Herren) 0 : 0 (0 : 0)
Tore: Keine
Fazit: Die I-Herren holt im Derby einen wichtigen Punkt gegen den Abstieg. Angesichts des Spielverlaufs und der Anzahl der Torchancen wäre jedoch noch mehr drin gewesen.

SC Rieste - SVK (A-Jugend) 1 : 3 (1 : 1)
Tore: 0 : 1 Dominik Füßmann, 1 : 1, 1 : 2 Jens Viere, 1 : 3 Dominik Füßmann
Fazit: Die ersatzgeschwächte A-Jugend setzte sich aufgrund einer guten kämpferischen Leistung und einer optimalen Chancenverwertung etwas glücklich im Spitzenduell durch.

Sonntag, 10.04.2011
 SVK (A-Jugend) - SV Hunteburg 7 : 0 (2 : 0)
Tore:1 : 0 Simon Meyer, 2 : 0 Thomas Wessels, 3 : 0 Patrick Heyer, 4 : 0 Thomas Wessels, 5 : 0 Patrick Heyer, 6 : 0 Jonas Bekehermes, 7 : 0 Jan-Paul Viere
Fazit: Die A-Jugend beherrschte die schwachen Gäste nach Belieben und gewann auch in der Höhe verdient.

Samstag, 09.04.2011
SVK (II-Herren) - Spvg. Fürstenau 3 : 2 (2 : 0)
Tore: 1 : 0 und 2 : 0 Christoph Trienen, 2 : 1, 2 : 2, 3 : 2 Thorsten Heidemann
Fazit: Vor dem Seitenwechsel ließ die Zweite einige Großchancen ungenutzt und brachte sich dadurch noch in Bedrängnis. Am Ende reichte es doch noch zu einem wichtigen Sieg gegen einen direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt.

Freitag, 08.04.2011
BW Merzen - SVK (Alte Herren) 1 : 1 (1 : 0) 2 : 5 n.E.
Tore: 1 : 0, 1 : 1 Marco Ricker, Elfmeterschießen: 1 : 2 Christoph Trienen, 2 : 2, 2 : 3 Ingo Hüttmann, Merzen verschießt, 2 : 4 Maik Hübener, Merzen verschießt, 2 : 5 Nico Heile
Fazit: Wie erwartet, war es ein ausgeglichenes Spiel zweier starker Mannschaften, wobei sich der SVK ein optisches Plus erspielte. Mit diesem letztlich verdienten Sieg zogen die Alten Herren zum dritten Mal in Folge ins "Final Four" des Krombacher-Kreispokals ein.

Mittwoch, 06.04.2011
SVK (F-Jugend) - FCR Bramsche 0 : 8 (0 : 1)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 0 : 3, 0 : 4, 0 : 5, 0 : 6, 0 : 7, 0 : 8
Fazit: Gegen überlegene Gäste hielt die F-Jugend bis zur Pause gut mit, ließ aber im zweiten Durchgang immer mehr nach.

SVK (E-Jugend) - SG Achmer/Ueffeln 1 : 2 (0 : 2)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 1 : 2  Paul Lennartz
Fazit: Vor allem in der zweiten Halbzeit zeigte der SVK-Nachwuchs gegen den Spitzenreiter die bisher beste Saisonleistung, hatte aber im Abschluss etwas Pech.

Sonntag, 03.04.2011
SF Lechtingen - SVK (I-Herren) 2 : 2 (1 : 1)
Tore: 0 : 1 Daniel Ricker, 1 : 1, 2 : 1, 2 : 2 Florian Berkemeyer
Fazit: Bis zur Halbzeit waren die Gastgeber klar überlegen, scheiterten aber mehrfach am starken Kettenkamper Torwart. Die zweite Hälfte gehörte dann dem SVK und der Ausgleich in letzter Minute war hoch verdient.

BW Merzen III - SVK (II-Herren) 2 : 4 (1 : 0)
Tore: 1 : 0, 1 : 1 Hendrik Giese, 1 : 2 Marvin Ratte, 1 : 3 Hendrik Pöppelmeyer, 1 : 4 Carsten Geers, 2 : 4
Fazit: Nach schlechtem Beginn nutzte die Zweite im zweiten Durchgang die Chancen eiskalt und kam zu einem überraschenden Erfolg gegen den Tabellenzweiten.

Samstag, 02.04.2011
SV Quitt Ankum - SVK (E-Jugend) 6 : 0 (2 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0, 3 : 0, 4 : 0, 5 : 0, 6 : 0
Fazit: Die Kettenkamper verkauften sich beim Nachbarn unter Wert. Ankum war zwar die bessere Mannschaft, aber unsere Jungs machten dem Gegner das Toreschießen auch sehr leicht.

SG Merzen/Schlichthorst - SVK (G-Jugend) 5 : 2 (3 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0, 3 : 0, 3 : 1 Christian Gertfelder, 4 : 1, 5 : 1, 5 : 2 Jakob Küthe
Fazit: Über weite Strecken waren unsere Minis besser, sie vergaben aber viele gute Chancen und waren in der Defensive zu offen.

Mittwoch, 30.03.2011
SVK (I-Herren) - BW Merzen II 1 : 0 (1 : 0)
Tore: 1 : 0 Torsten Westerkamp
Fazit: In einem spielerisch schwachen Spiel gab am Ende die kämpferische Einstellung der Gastgeber den Ausschlag. Die Gäste waren lediglich bei Standardsituationen gefährlich.

Sonntag, 27.03.2011
TuS Eintracht Rulle - SVK (I-Herren) 1 : 0 (0 : 0
Tore: 1 : 0
Fazit: bis zum Seitenwechsel hatte der SVK sogar die klareren Möglichkeiten, doch mit zunehmender Spieldauer erspielten sich die Ruller mehr Torchancen und erzielten in der Schlussphase den entscheidenden Treffer.

Samstag, 26.03.2011
SVK (II-Herren) - Fortuna Eggermühlen II 1 : 2 (0 : 0)
Tore: 1 : 0 Christoph Trienen, 1 : 1, 1 : 2
Fazit: Trotz vieler Chancen schaffte es der SVK nicht, sich mit einem Punktgewinn im Duell mit dem Lokalrivalen zu belohnen.

SVK (E-Jugend) - SG Voltlage 0 : 4 (0 : 2)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 0 : 3, 0 : 4
Fazit: Eine kämpferisch gute Leistung des SVK reichte nicht gegen die starken Voltlager, die das Spiel verdient gewannen.

SVK (G-Jugend) - Bippener SC 0 : 6 (0 : 2)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 0 : 3, 0 : 4, 0 : 5, 0 : 6
Fazit: Die Minis konnten teilweise sehr gute Chancen (u. a. ein Elfmeter) nicht nutzen. Die Bippener waren dagegen effektiver und gewannen am Ende um ein paar Tore zu hoch.

Sonntag, 20.03.2011
SG Voltlage II- SVK (II-Herren) 2 : 4 (1 : 3)
Tore: 0 : 1 Carsten Geers, 0 : 2 Patrick Heyer, 0 : 3 Eigentor, 1 : 3, 2 : 3, 2 : 4 Patrick Heyer
Fazit: Nach gutem Beginn gerät der SVK im Laufe der Partie immer mehr unter Druck, lässt sich aber aufgrund einer starken kämpferischen Leistung die drei Auswärtspunkte nicht mehr nehmen.

Samstag, 19.03.2011
SG Hesepe/Epe/Achmer - SVK (A-Jugend) 2 : 6 (0 : 4)
Tore: 0 : 1 Jan-Paul Viere, 0 : 2 Patrick Heyer, 0 : 3, 0 : 4 und 0 : 5 Thomas Wessels, 1 : 5, 1 : 6 Thomas Wessels, 2 : 6
Fazit: Bereits zur Pause war das Spiel entschieden, so dass der Tabellenführer in der zweiten Halbzeit einen Gang zurückschalten konnte.

Freitag, 18.03.2011
SVK (I-Herren) - SG Voltlage 1 : 1 (0 : 1)
Tore: 0 : 1, 1 : 1 Jan Giese
Fazit: Dank einer starken kämpferischen Vorstellung gegen stets bei Kontern gefährliche Gäste reichte es am Ende zumindest zu einem Punkt.

Sonntag, 13.03.2011
SVK (I-Herren) - SC Achmer 0 : 2 (0 : 0)
Tore: 0 : 1, 0 : 2
Fazit: Im Spiel zweier schwacher Mannschaften konnten die Gastgeber den Gegner kaum unter Druck setzten und kassierten eine weitere schmerzliche Niederlage.

Samstag, 12.03.2011
SVK (A-Jugend) - SG Engter/Kalkriese 2 : 0 (2 : 0)
Tore: 1 : 0 Frank Feldker, 2 : 0 Jan-Paul Viere
Fazit: Nach der schnellen Führung kamen die Gäste zu eínigen guten Torgelegenheiten, doch der Spitzenreiter bekam die Begegnung nach der Pause wieder besser in den Griff und ließ noch einige klare Möglichkeiten aus.

Freitag, 11.03.2011
SVK (II-Herren) - SV Gehrde II 1 : 0 (0 : 0)
Tore: 1 : 0 Christoph Trienen
Fazit: In einem ausgeglichenen Spiel holten die Kettenkamper drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

MIttwoch, 09.03.2011
TV 01 Bohmte - SVK (I-Herren) 3 : 1 (0 : 1)
Tore: 0 : 1 Torsten Westerkamp, 1 : 1, 2 : 1, 3 : 1
Fazit: Die spielstarken Bohmter erhöhten nach der Pause den Druck und schnürten die Erste in der eigenen Hälfte ein. Dem hatte der SVK letztlich nicht mehr viel entgegen zu setzen.

Freitag, 04.03.2011
SVK (II-Herren) - Eintracht Neuenkirchen III 0 : 5 (0 : 2)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 0 : 3, 0 : 4, 0 : 5
Fazit: Eine schwache Kettenkamper Mannschaft machte es dem Gegner leicht und kassierte eine verdiente Niederlage.

JSG Wallenhorst II - SVK (A-Jugend) 2 : 1 (1 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0, 2 : 1 Simon Meyer
Fazit: Nach dem frühen Rückstand fand der Tabellenführer zwar besser ins Spiel, konnte sich aber keine zwingenden Torchancen erarbeiten. Am Ende reichte es nur noch zum Anschlusstreffer in der letzten Minute.

Samstag, 26.02.2011
SVK (I-Herren) - Eintracht Neuenkirchen 1 : 3 (1 : 3)
Tore: 1 : 0 Daniel Ricker, 1 : 1, 1 : 2, 1 : 3
Fazit: Die ersten zwanzig Minuten gehörten eindeutig den Gastgebern, dann ging die Ordnung in der Defensive verloren und die Gäste kamen noch zu einem ungefährdeten Sieg.

Sonntag, 21.11.2010
SF Vechtel - SVK (II-Herren) 3 : 1 (1 : 0)
Tore: 1 : 0, 1 : 1 Christoph Trienen, 2 : 1, 3 : 1
Fazit: Nach schwacher erster Halbzeit kam die Zweite immer besser ins Spiel, verschenkte aber zum Schluss die möglichen Punkte.

Samstag, 20.11.2010
SVK (A-Jugend) - SG Hesepe/Epe/Achmer 2 : 0 (1 : 0)
Tore: 1 : 0 Frank Feldker, 2 : 0 Patrick Heyer
Fazit: Im Spitzenspiel ließen die Kettenkamper dem Gegner keine Chance und durften verdientermaßen die Herbstmeisterschaft feiern.

Samstag, 05.11.2010
1. FCR Bramsche - SVK (A-Jugend) 2 : 0 (0 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0
Fazit: Auch beim spielstarken Kreisligisten hielt unsere A-Jugend lange gut mit, konnte die eigenen Chancen aber nicht nutzen und schied etwas unglücklich aus dem Kreispokal aus.

Freitag, 29.10.2010
TuS Bersenbrück II - SVK (A-Jugend) 0 : 7 (0 : 1)
Toer: 0 : 1 Simon Meyer, 0 : 2 Patrick Heyer, 0 : 3 und 0 : 4 Jan-Paul Viere, 0 : 5 Thomas Wessels, 0 : 6 und 0 : 7 Jan-Paul Viere
Fazit: Bis Mitte der zweiten Halbzeit taten sich die Kettenkamper sehr schwer, doch dann fielen die Tore wie am Fliessband.

Dienstag, 26.10.2010
SVK (A-Jugend) - SG Voltlage 4 : 1 (4 : 0)
Tore: 1 : 0 Frank Feldker, 2 : 0 Steffen Buschermöhle, 3 : 0 Hendrik Pöppelmeyer, 4 : 0 Wendelin Priebe, 4 : 1
Fazit: Bereits zur Pause war das Spitzenspiel entschieden. Im zweiten Durchgang schalteten die Gastgeber einen Gang zurück, gerieten aber nicht mehr wirklich in Gefahr.

Samstag, 23.10.2010
SVK (A-Jugend) - BW Hollage II 4 : 0 (2 : 0)
Tore: 1 : 0 Simon Meyer, 2 : 0 Wendelin Priebe, 3 : 0 Simon Meyer, 4 : 0 Thomas Wessels
Fazit: Nur in der Anfangsphase hielten die Gäste noch mit, hätten am Ende aber noch durchaus höher verlieren können.

SVK (II-Herren) - TuS Badbergen II 2 : 0 (1 : 0)
Tore: 1 : 0 Hendrik Giese, 2 : 0 Marvin Ratte
Fazit: In einer recht ausgeglichenen Begegnung nutzten die Kettenkamper ihre Chancen konsequenter und kamen zum dritten Sieg in Folge.

Freitag, 08.10.2010
SVK (II-Herren)) - SV Grafeld II 7 : 0 (4 : 0)
Tore: 1 : 0 Marvin Ratte, 2 : 0 Patrick Heyer, 3 : 0 Carsten Geers, 4 : 0 Thomas Wessels, 5 : 0 Marvin Ratte, 6 : 0, 7 : 0
Fazit: Gegen den Tabellenletzten holen die II. Herren auch in der Höhe verdient die ersten drie Punkte.

Quakenbrücker SC - SVK (Alte Herren) 1 : 2 (1 : 1)
Tore: 0 : 1 Eigentor, 1 : 1, 1 : 2 Stefan Lennartz
Fazit: Zwar hatten die Kettenkamper bei ihren Treffern etwas Glück, waren aber über die gesamte Spielzeit gesehen das bessere Team und zogen verdient in die nächste Runde des Kreispokals ein.

Dienstag, 05.10.2010
SVK (G-Jugend) - Fortuna Eggermühlen 1 : 12 (0 : 5)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 0 : 3, 0 : 4, 0 : 5, 0 : 6, 0 : 7, 0 : 8, 0 : 9, 0 : 10, 0 : 11, 0 : 12, 1 : 12 Greta Johanning
Fazit: Das Spiel der Gäste war wesentlich zielstrebiger, so dass der Sieg auch in der Höhe in Ordnung ging.

Freitag, 01.10.2010
SVK (E-Jugend) - SG Berge/Grafeld/Renslage 4 : 2 (2 : 0)
Tore: 1 : 0 und 2 : 0 Noah-Fabian Kröger, 3 : 0 MatthesLlager, 3 : 1, 3 : 2, 4 : 2 Jannes Meyer
Fazit: Gegen den Tabellenletzten zeigten die Hausherren nur eine mäßige Leistung und siegten etwas glücklich.

Freitag, 24.09.2010
SVK (I-Herren) - TuS Eintracht Rulle 1 : 4 (1 : 2)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 1 : 2 Martin Bokeloh, 1 : 3, 1 : 4
Fazit: Durch katastrophale Abwehrfehler verschenkte die Erste gegen einen schwachen Gegner drei wichtige Punkte.

SV Nortrup - SVK (E-Jugend) 0 : 5 (0 : 2)
Tore: 0 : 1 Jannes Meyer, 0 : 2 Noah-Fabian Kröger, 0 : 3 Matthes Lager, 0 : 4 Noah-Fabian Kröger, 0 : 5 Matthes Lager
Fazit: Souveräner und hochverdienter Sieg für den SVK, der stark spielte und den Gegner nach anfänglich ausgeglichenem Spiel sicher im Griff hatte.

Donnerstag, 23.09.2010
SVK (A-Jugend) - TuS Eintracht Rulle 5 : 2 (2 : 1)
Tore: 0 : 1, 1 : 1 Thomas Wessels, 2 : 1 Simon Meyer, 3 : 1 Thomas Wessels, 4 : 1 Jens Viere, 5 : 1 Thomas Wessels, 5 : 2
Fazit: Mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung erreichte der Gastgeber gegen den Kreisligaspitzenreiter die nächste Runde im Pokalwettbewerb.

SVK (E-Jugend) - TuS Bersenbrück 2 : 8 (1 : 3)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 1 : 2 Matthes Lager, 1 : 3, 1 : 4, 2 : 4 Matthes Lager, 2 : 5, 2 : 6, 2 : 7, 2 : 8
Fazit: Bis zur Halbzeit hielten die Kettenkamper gegen den spielerisch starken Gegner gut mit, brachen dann aber ein und kassierten letztlich eine zu hohe Niederlage.

Mittwoch, 22.09.2010
SC Achmer - SVK (I-Herren) 2 : 0 (1 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0
Fazit: Gegen einen direkten Mitkonkurrenten kassierte der SVK eine schmerzliche Niederlage.

Dienstag, 21.09.2010
SVK (A-Jugend) - SV Nortrup 3 : 0 (2 : 0)
Tore: 1 : 0 Wendelin Priebe, 2 : 0 und 3 : 0 Thomas Wessels
Fazit: Mit dem ungefährdeten Erfolg übernahm die A-Jugend die Tabellenführung.

Samstag, 18.09.2010
SVK (II-Herren) - BW Merzen III 1 : 2 (0 : 1)
Tore: 0 : 1, 1 : 1 Christoph Trienen, 1 : 2
Fazit: Ein verschossener Elfmeter verhinderte den durchaus möglichen Punktgewinn.

Hunteburger SV - SVK (A-Jugend) 0 : 1 (0 : 0)
Tore: 0 : 1 Frank Feldker
Fazit: Trotz einer Vielzahl guter Möglichkeiten gelang der A-Jugend nur ein Treffer, der aber zum verdienten Sieg reichte.

SVK (I-Herren) - SF Lechtingen 0 : 3 (0 : 3)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 0 : 3
Fazit: Bereits zur Pause war die Begegnung gelaufen und am Ende hätten die Gäste sogar noch höher gewinnen können.

SG Fürstenau/Hollenst./Schwagstorf 12 : 1 (6 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0, 3 : 0, 4 : 0, 5 : 0, 6 : 0, 7 : 0, 8 : 0, 9 : 0, 9 : 1 Greta Johanning, 10 : 1, 11 : 1, 12 : 1
Fazit: Gegen die körperlich überlegenen Gastgeber hatten die Minis keine Chance, kamen aber immerhin zum verdienten Ehrentreffer.

Samstag, 11.09.2010
SVK (G-Jugend) - SG Bippen/Vechtel/Ohrtermersch 3 : 1 (3 : 0)
Tore: 1 : 0 Christain Gertfelder, 2 : 0 Eigentor, 3 : 0 Jakob Küthe, 3 : 1
Fazit: Ein sicherer Sieg für die Minis, die in der zweiten Hälfte noch einige gute Chancen hatten.

Freitag, 10.09.2010
SVK (Alte Herren) - SV Nortrup 4 : 0 (1 : 0
Tore: 1 : 0 Sven Butterweck, 2 : 0, 3 : 0 und 4 : 0 Martin Bokeloh
Fazit: In der zweiten Runde des Kreispokals kamen die Gastgeber gegen einen starken Gegner zu einem verdienten Sieg.

SG Badbergen/Mimmelage - SVK (G-Jugend) 0 : 8 (0 : 2)
Tore: 0 : 1 Noah Wotte, 0 : 2 Christian Gertfelder, 0 : 3 Bennet Lennartz, 0 : 4 Christian Gertfelder, 0 : 5 und 0 : 6 Bennet Lennartz, 0 : 7 Jakob  Küthe, 0 : 8 Christian Gertfelder
Fazit: Gegen ersatzgeschwächte Gastgeber kamen die Minis zu ihrem ersten Sieg, der auch in dieser Höhe in Ordnung war.

Donnerstag, 09.09.2010
SVK (E-Jugend) - SG Bippen/Vechtel/Ohrtermersch 3 : 3 ( 2 : 2)
Tore: 1 : 0 Noah-Fabian Kröger, 1 : 1, 2 : 1 Frederik Bruins, 2 : 2, 3 : 2 Noah-Fabian Kröger, 3 : 3
Fazit: Trotz dreimaliger Führung reichte es nicht zum Sieg gegen stets gefährliche Gäste. Am Ende ein gerechtes Unentschieden.

Sonntag, 05.09.2010
SVK (I-Herren) - SV Alfhausen 6 : 0 (3 : 0)
Tore: 1 : 0 Thorsten Westerkamp, 2 : 0 Alexander Lager, 3 : 0 Jan Giese, 4: 0 Martin Bokeloh, 5 : 0 Thorsten Westerkamp, 6 : 0 Kristian Klövekorn
Fazit: Nach der frühen Führung hatten die Hausherren leichtes Spiel und kamen am Ende zu einem ungefährdeten Heimsieg.

Samstag, 04.09.2010
SVK (II-Herren) - SG Voltlage II 1 : 2 (0 : 2)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 1 : 2 Carsten Geers
Fazit: Erst in der zweiten Halbzeit kamen die Kettenkamper besser ins Spiel, erzielten aber trotz Überzahl nur noch den Anschlusstreffer.

Freitag, 03.09.2010
SG Badbergen/Mimmel./Gehrde - SVK (E-Jugend) 2 : 3 (2 : 1)
Tore: 1 : 0, 1 : 1 Noah-Fabian Kröger, 2 : 1, 2 : 2 Frederik Bruins, 2 : 3 Noah-Fabian Kröger
Fazit: Mit guter Moral gelang der E-Jugend ein knapper Sieg gegen einen Gegner der sich als schlechter Verlierer zeigte.

SVK (G-Jugend) - SG Berge/Grafeld 0 : 4 (0 : 3)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 0 : 3, 0 : 4
Fazit: Über weite Strecken konnten die Minis mit dem Gegner mithalten, der aber seine Torchancen besser nutzen konnte.

Samstag, 21.08.2010
SVK (G-Jugend) - SV Nortrup 1 : 12 (0 : 6)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 0 : 3, 0 : 4, 0 : 5, 0 : 6, 0 : 7, 0 : 8, 0 : 9, 0 : 10, 0 : 11, 0 : 12, 1 : 12 Greta Johanning
Fazit: Zwar waren die Minis dem Gegner hoffnungslos unterlegen, doch gelang ihnen kurz vor Schluss der viel umjubelte Ehrentreffer.

SVK (F-Jugend) - BW Merzen 0 : 9 (0 : 5)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 0 : 3, 0 : 4, 0 : 5, 0 : 6, 0 : 7, 0 : 8, 0 : 9
Fazit: Gegen die starken Gäste hatten die Kettenkamper keine Chance und unterlagen auch in der Höhe verdient.

SG Engter/Kalkriese - SVK (A-Jugend) 0 : 4 (0 : 3)
Tore: 0 : 1 Thomas Wessels, 0 : 2 Patrick Heyer, 0 : 3 und 0 : 4 Simon Meyer
Fazit: Ohne große Mühe kam die A-Jugend zum zweiten Sieg im zweiten Saisonspiel.

SVK (II-Herren) - SF Vechtel 0 : 7 (0 : 3)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 0 : 3, 0 : 4, 0 : 5, 0 : 6, 0 : 7
Fazit: Im ersten Meisterschaftsspiel zahlte der Aufsteiger Lehrgeld, hatte aber bei mehreren Pfosten- und Lattentreffern etwas Pech.

Freitag, 20.08.2010
SVK (Alte Herren) - TuS Eintracht Rulle 4 : 2 (2 : 1)
Toer: 1 : 0 und 2 : 0 Martin Bokeloh, 2 : 1, 2 : 2, 3 : 2 Stefan Lennartz, 4 : 2 Marco Ricker
Fazit: Der SVK hätte zur Pause deutlich höher führen müssen, geriet dann aber noch unter Druck und kam erst in der Schlussphase zu den entscheidenden Treffern.

Mittwoch, 19.08.2010
Fortuna Eggermühlen - SVK (E-Jugend) 2 : 0 (2 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0
Fazit: Die Kettenkamper verzeichneten zwar zwei Pfostentreffer, verloren aber gegen bessere Gastgeber letztlich verdient.

Samstag, 14.08.2010
BW Merzen II - SVK (I-Herren) 2 : 2 (2 : 1)
Tore: 1 : 0, 1 : 1 Kristian Klövekorn, 2 : 1, 2 : 2 Thorsten Westerkamp
Fazit: In einem recht zerfahrenen Spiel gelang der Ausgleichstreffer in Unterzahl erst in allerletzter Minute.

SVK (A-Jugend) - JSG Wallenhorst II 5 : 2 (2 : 1)
Tore: 0 : 1, 1 : 1, 2 : 1 und 3 : 1 Simon Meyer, 4 : 1 Jan-Paul Viere, 4 : 2, 5 : 2 Jan-Paul Viere
Fazit: Erst nach dem frühen Rückstand wachten die Kettenkamper auf und kamen am Ende zu einem ungefährdeten Sieg.

SVK (C-Jugend) - Quakenbrücker SC 2 : 13 (2 : 5)
Tore: 0 : 1, 1 : 1 Moritz Dirker, 2 : 1 Matthias Utwich, 2 : 2, 2 : 3, 2 : 4, 2 : 5, 2 : 6, 2 : 7, 2 : 8, 2 : 9, 2 : 10, 2 : 11, 2 : 12, 2 : 13
Tore: Nur zu Beginn konnte die C-Jugend mithalten, doch je länger das Spiel dauerte, desto mehr brach die Mannschaft auseinander.

SVK (D-Jugend) - Fortuna Eggermühlen 11 : 4 (3 : 2)
Tore: 0 : 1, 1 : 1 und 2 : 1 Martin Landwehr, 2 : 2, 3 : 2 Jonas Priebe, 4 : 2 Eigentor, 5 : 2 Lukas Meyer, 6 : 2 Martin Landwehr, 7 : 2 Jonas Priebe, 7 : 3, 8 : 3 Lukas Meyer, 9 : 3 Georg Kottmann, 10 : 3 Jonas Priebe, 10 : 4, 11 : 4 Jonas Priebe
Fazit: In dieser torreichen Begegnung ging es zunächst hin und her, doch nach der Halbzeit setzten sich die Gastgebeer immer mehr ab und kamen zu einem klaren Heimsieg.

Freitag, 13.08.2010
Quakenbrücker SC - SVK (G-Jugend) 3 : 0 (1 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0, 3 : 0
Fazit: In ihrem allerersten Punktspiel gab es für die Minis eine etwas unglückliche Niederlage, denn sie waren den Gastgebern durchaus ebenbürtig.

SVK (D-Mädchen) - FC Renslage 7 : 0 (3 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0 und 3 : 0 Sarah Niedergesäß, 4 : 0 Eigentor, 5 : 0 Lisa Heuer, 6 : 0 und 7 : 0 Sarah Nidergesäß
Fazit: Überzeugender Saisonauftakt für die neuformierten D-Mädchen mit einem auch in der Höhe verdienten Sieg.

Donnerstag, 12.08.2010
SVK (E-Jugend) - Quakenbrücker SC 0 : 14 (0 : 8)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 0 : 3, 0 : 4, 0 : 5, 0 : 6, 0 : 7, 0 : 8, 0 : 9, 0 : 10, 0 : 11, 0 : 12, 0 : 13, 0 : 14
Fazit: Das Ergebnis spricht für sich und ohne den guten Torhüter Jannick Feldker wäre die Niederlage noch höher ausgefallen.

08.08.2010
SVK (I-Herren) - TuS Badbergen 0 : 1 (0 : 0)
Tore: 0 : 1
Fazit: Für die junge Kettenkamper Mannschaft war zum Saisonstart mehr drin, aber die Chancenauswertung war mangelhaft.

01.08.2010
SV Hesepe-Sögeln - SVK (I-Herren) 3 : 2 (1 : 1)
Tore: 0 : 1 Thorsten Westerkamp, 1 : 1, 2 : 1, 3 : 1, 3 : 2 Martin Bokeloh
Fazit: Im Kreispokal unterlag der SVK einem starken Gegner und kann sich jetzt ganz auf die Kreisliga konzentrieren.

09.06.2010
SVK (E-Jugend) - Quakenbrücker SC 3 : 3 (2 : 1)
Tore: 1 : 0 Jannes Meyer, 2 : 0 Maximilian Kröger, 2 : 1, 2 : 2, 3 : 2 Eigentor, 3 : 3
Fazit: Mit einer guten Leistung zeigte die E-Jugend, dass sie mit den anderen Mannschaften mithalten kann.

06.06.2010
SVK (I-Herren) - TSV Venne 5 : 2 (2 : 0)
Tore: 1 : 0 und 2 : 0 Martin Bokeloh, 3 : 0 Ingo Hüttmann, 4 : 0 Kristian Klövekorn, 4 : 1, 4 : 2, 5 : 2 Martin Bokeloh
Fazit: Bei sommerlichen Temperaturen gelang dem SVK gegen den Absteiger ein ungefährdeter Sieg.

05.06.2010
SVK (II-Herren) - SG Voltlage 3 : 1 (2 : 0)
Tore: 1 : 0 Marko Ricker, 2 : 0 Hendrik Giese, 2 : 1, 3 : 1 Johannes Gärke
Fazit: Ohne große Mühe gewann die Zweite das letzte Punktspiel und schaffte den Aufstieg in die 2. Kreisklasse. Glückwunsch.

SG Bippen/Vechtel/Ohrt. - SVK (E-Jugend) 4 : 1 ( 0 : 0)
Tore: 1 : 0, 1 : 1 Jannes Meyer, 2 : 1, 3 : 1, 4 : 1
Fazit: Nachdem das Spiel lange Zeit ausgeglichen war, erzilten die Gastgeber innerhalb von drei Minuten zwei Tore und siegten am Ende zu hoch.

02.06.2010
BW Merzen - SVK (B-Jugend) 2 : 1 (1 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0, 2 : 1 Jan-Paul Viere
Fazit: Die klareren Chancen hatten die Kettenkamper, doch ein Tor war einfach zu wenig.

01.06.2010
SVK (B-Jugend) - Eintracht Neuenkirchen 2 : 2 (2 : 1)
Tore: 0 : 1, 1 : 1 und 2 : 1 Marko Pollmann, 2 : 2
Fazit: Noch vor der Pause ging die B-Jugend in Führung, konnte aber die Feldüberlegenheit in der zweiten Halbzeit nicht nutzen und kassierte noch den unnötigen Ausgleich.

29.05.2010
TuS Badbergen - SVK (B-Jugend) 6 : 4 (1 : 2)
Tore: 0 : 1 und 0 : 2 Marko Pollmann, 1 : 2, 2 : 2, 2 : 3 Simon Meyer, 3 : 3, 4 : 3, 5 : 3, 5 : 4 Marko Pollmann, 6 : 4
Fazit: Trotz mehrfacher Führung gab es eine unnötige Niederlage für die Kettenkamper, die am Schluss nichts mehr zuzusetzen hatten.

SVK (FI-Jugend) - SG Berge/Grafeld 3 : 5 (0 : 4)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 0 : 3, 0 : 4, 1 : 4 Mattes Lager, 2 : 4 Chrisopher Rosenstengel, 3 : 4 Mattes Lager, 3 : 5
Fazit: Nach einer verschlafenen ersten Halbzeit kämpften sich die Gastgeber noch einmal heran und hätten das Spiel fast noch gedreht.

SVK (E-Jugend) - TuS Bersenbrück 0 : 13 (0 : 6)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 0 : 3, 0 : 4, 0 : 5, 0 : 6, 0 : 7, 0 : 8, 0 : 9, 0 : 10, 0 : 11, 0 : 12, 0 : 13
Fazit: Gegen den souveränen Spitzenreiter hatte die E-Jugend keine Chance, was sich auch im Ergebnis deutlich widerspiegelt.

19.05.2010
Spvg. Fürstenau - SVK (E-Jugend) 5 : 0 (2 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0, 3 : 0, 4 : 0, 5 : 0
Fazit: Zwar fiel die Niederlage etwas zu hoch aus, war aber insgesamt in Ordnung.

16.05.2010
SVK (I-Herren) - Eintracht Neuenkirchen 1 : 0 (0 : 0)
Tore: 1 : 0 Thorsten Westerkamp
Fazit: Da auch die besten Chancen nicht genutzt wurden, mussten die Gastgeber bis zum Schluss um den verdienten Sieg zittern.

TuS Badbergen - SVK (II-Herren) 2 : 4 (0 : 2)
Tore: 0 : 1 und 0 : 2 Hendrik Giese, 1 : 2, 1 : 3 Hendrik Giese, 2 : 3, 2 : 4 Hendrik Giese
Fazit: Mit einer starken Mannschaftsleistung eroberte die Zweite im Spitzenspiel die Tabellenführung zurück.

SVK (B-Jugend) - SG Wallenhorst/Lechtingen 1 : 0 (0 : 0)
Tore: 1 : 0 David Dettmer
Fazit: Nach einem ausgeglichenen Spiel erzielten die Kettenkamper mit dem Schlusspfiff den umjubelten Siegtreffer.

12.05.2010
SVK (I-Herren) - TuS Eintracht Rulle 4 : 1 (1 : 0)
Tore: 1 : 0 Martin Bokeloh, 1 : 1, 2 : 1 Thorsten Westerkamp, 3 : 1 Ewgeni Kasinski, 4 : 1 Thorsten Westerkamp
Fazit: Dank einer starken kämpferischen Leistung feierte die Erste den zweiten Sieg innerhalb von vier Tagen.

SVK (E-Jugend) - SC Rieste 3 : 4 (1 : 0)
Tore: 1 : 0 Maximilian Kröger, 1 : 1, 2 : 1 Jannes Meyer, 2 : 2, 3 : 2 Maximilian Kröger, 3 : 3, 3 : 4
Fazit: Die beste Saisonleistung und eine dreimalige Führung reichten am Ende nicht, denn in letzter Minute kamen die Gäste zum glücklichen Sieg.

09.05.2010
BW Merzen - SVK (I-Herren) 1 : 2 (0 : 0)
Tore: 1 : 0, 1 : 1 Jan Giese, 1 : 2 Kristian Klövekorn
Fazit: Auch nach dem Rückstand blieb der SVK am Ball und kam noch zu einem ganz wichtigen Auswärtssieg.

08.05.2010
SVK (II-Herren) - FC Talge 0 : 0 (0 : 0)
Tore: Fehlanzeige
Fazit: Im Spitzenspiel waren Tormöglichkeiten Mangelware, so dass das Ergebnis auch dem Spielverlauf entspricht.

SG Ueffeln/Achmer - SVK (B-Jugend) 4 : 3 (2 : 1)
Tore: 1 : 0, 1 : 1 Simon Meyer, 2 : 1, 2 : 2 Eigentor, 3 : 2, 3 : 3 Simon Meyer, 4 : 3
Fazit: In einem augeglichenen Spiel kamen die Kettenkamper zwar immer wieder zum Ausgleich, standen aber am Ende doch mit leeren Händen da.

07.05.2010
SVK (Alte Herren) - Eintracht Neuenkirchen 1 : 1 (0 : 0) 2 : 5 n.E.
Tore: 1 : 0 Hartwig Meyer, 1 : 1
Fazit: Im Kreispokal Halbfinale musste am Ende das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen. Hier hatten die Gäste dann das Glück auf ihrer Seite.

05.05.2010
Quakenbrücker SC - SVK (E-Jugend) 4 : 1 (3 : 1)
Tore: 1 : 0, 1 : 1 Frederik Bruins, 2 : 1, 3 : 1, 4 : 1
Fazit: Trotz der Niederlage konnte die E-Jugend beim Favoriten gut mithalten.

29.04.2010
SVK (II-Herren) - SG Voltlage 4 : 0 (0 : 0)
Tore: 1 : 0 Nils Niedergesäß. 2 : 0 Christoph Trienen, 3 : 0 Nils Niedergsäß, 4 : 0 Carsten Geers
Fazit: Erst nach der Pause kamen die Kettenkamper besser ins Spiel und kamen noch zu einem ungefährdeten Sieg.

28.04. 2010
SVK (E-Jugend) - SG Bippen/Vechtel/Ohrtermersch 1 : 0 (1 : 0)
Tore: 1 : 0 Maximilian Kröger
Fazit: Mit der besten Saisonleistung und etwas Glück gelang dem SVK ein umjubelter Erfolg.

TuS Eintracht Rulle - SVK (B-Jugend) 5 : 1 (1 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0, 3 : 0, 4 : 0, 5 : 0, 5 : 1 Marius Stegemann
Fazit: Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer hielt die B-Jugend lange gut mit, musste sich aber letztlich doch klar geschlagen geben.

25.04.2010
SF Lechtingen - SVK (I-Herren) 2 : 2 (2 : 1)
Tore: 1 : 0, 2 : 0, 2 : 1 Ingo Hüttmann, 2 : 2 Andreas Trienen
Fazit: Nach einer verschlafenen Anfangsphase kämpfte sich die Erste ins Spiel zurück und hätte am Ende sogar noch einen Sieg einfahren können.

SVK (B-Jugend) - SV Nortrup 1 : 2 (1 : 1)
Tore: 1 : 0 Marko Pollmann, 1 : 1, 1 : 2
Fazit: Die Gastgeber gingen zu leichtfertig mit ihren Chancen um und kassierten daher eine unnnötige Niederlage.

24.04.2010
DJK Schlichthorst - SVK (II-Herren) 2 : 3 (0 : 0)
Tore: 0 : 1 Marvin Ratte, 0 : 2 Thorsten Heidemann, 1 : 2, 1 : 3 Carsten Geers, 2 : 3
Fazit: Der SVK verstand es nicht aus der Feldüberlegenheit mehr Tore zu erzielen, was einen klareren Sieg verhinderte.

TuS Bersenbrück - SVK (E-Jugend) 9 : 0 (6 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0, 3 : 0, 4 : 0, 5 : 0, 6 : 0, 7 : 0, 8 : 0, 9 : 0
Fazit: Nur dank großem Einsatz konnte die E-Jugend gegen den Spittzenreiter eine zweistellige Niederlage verhindern.

21.04.2010
SVK (II-Herren) - SC Rieste 0 : 2 (0 : 1)
Tore: 0 : 1, 0 : 2
Fazit: Die ersatzgeschwächte Zweite zeigte eine schwache Leistung und hatte auch keine Punkte verdient.

18.04.2010
SVK (I-Herren) - Fortuna Eggermühlen 1 : 0 (1 : 0)
Tore: 1 : 0 Andreas Trienen
Fazit: Im Abstiegskampf hatten die Kettenkamper die klareren Möglichkeiten und holten drei ganz wichtige Punkte.

17.04.2010
SVK (E-Jugend) - Spvg. Fürstenau 0 : 7 (0 : 4)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 0 : 3, 0 : 4, 0 : 5, 0 : 6, 0 : 7
Fazit: Zwar stimmte die kämpferische Einstellung, doch die spielerisch überlegenen Fürstenauer waren einfach zu stark.

14.04.2010
SVK (II-Herren) - TV Groß Mimmelage 0 : 0 (0 : 0)
Tore: Fehlanzeige
Fazit: In einem schwachen Spiel hatten die Gäste sogar die besseren Torchancen, so dass mehr als ein Punkt nicht verdient gewesen wäre.

11.04.2010
BW Hollage - SVK (I-Herren) 3 : 2 (1 : 0)
Tore: 1 : 0, 1 : 1 Ewgeni Kasinski, 1 : 2 Jan Giese, 2 : 2, 3 : 2
Fazit: Zwar waren die Gastgeber zu Beginn überlegen, doch im Laufe des Spiels kam der SVK immer besser ins Spiel. Durch einen Gegentreffer kurz vor Schluss blieb aber am Ende wieder nichts Zählbares übrig.

10.04.2010
SC Bippen - SVK (II-Herren) 0 : 6 (0 : 2)
Tore: 0 : 1 Carsten Geers, 0 : 2 Hendrik Giese, 0 : 3 und 0 : 4 Michael Westerkamp, 0 : 5 Johannes Gärke, 0 : 6 Hendrik Giese
Fazit: Gegen einen schwachen Gegner hatte die Zweite keine Mühe und bleibt auf Aufstiegskurs.

Spvg. Fürstenau - SVK (B-Jugend) 3 : 2 (1 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0, 2 : 1 Jan-Paul Viere, 2 : 2 Frank Feldker, 3 : 2
Fazit: In der Schlussminute kassierten die Gäste eine unglückliche aber letztlich verdiente Niederlage.

SC Rieste - SVK (E-Jugend) 5 : 0 (1 : 0)
Tore; 1 : 0, 2 : 0, 3 : 0, 4 : 0, 5 : 0
Fazit: Trotz Überlegenheit gerieten die Kettenkamper in Rückstand und brachen nach der Pause völlig ein.

09.04.2010
SV Alfhausen - SVK (Alte Herren) 0 : 5 (0 : 2)
Tore: 0 : 1 Marco Ricker, 0 : 2 Jürgen Heyer, 0 : 3 Maik Hübener; 0 : 4 Udo Heiden, 0 : 5 Marco Ricker
Fazit: Mit einem souveränen Sieg gegen einen ersatzgeschwächten Gegner erreichte der SVK erneut das Halbfinale im "Krombacher-Cup".

07.04.2010
SVK (B-Jugend) - SG Voltlage 3 : 1 (0 : 1)
Tore: 0 : 1, 1 : 1 Marko Pollmann, 2 : 1 Nico Kreye, 3 : 1 Marko Pollmann
Fazit: Den Pausenrückstand steckte die B-Jugend gut weg und nutzte im zweiten Durchgang die Chancen konsequenter als der Gegner.

01.04.2010
SG Gehrde/Badb./Mimmelage - SVK (A-Jugend) 1 : 4 (1 : 1)
Tore: 0 : 1 Hendrik Pöppelmeyer, 1 : 1, 1 : 2 Christoph Kuhlmann, 1 : 3 Alexander Lager,
1 : 4 Jens Viere
Fazit: Bei schwierigen Platzverhältnissen steigerten sich die Kettenkamper nach dem Seitenwechsel und feierten den dritten Sieg in Folge.

31.03.2010
SVK (I-Herren) - TuS Badbergen 1 : 2 (0 : 2)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 1 : 2 Christoph Kuhlmann
Fazit: Nach zwei Kontertoren lagen die Hausherren zur Pause klar hinten und zeigten erst gegen Ende des Spiels die nötige Einsatzbereitschaft.

27.03.2010
SVK (II-Herren) - SV Alfhausen 1 : 0 (1 : 0)
Tore: 1 : 0 Marvin Ratte
Fazit: Mit dem knappen Erfolg verteidigte die Zweite die Tabellenführung.

SVK (A-Jugend) - JSG Badbergen/Gehrde/Mimmelage 4 : 2 (1 : 1)
Tore: 1 : 0 Alexander Lager, 1 : 1, 2 : 1 Alexander Lager, 3 : 1 Simon Meyer, 4 : 1 Alexander
Lager, 4 : 2
Fazit: Auf Grund vieler guter Torchancen hätte der Sieg durchaus höher ausfallen können.


24.03.2010
SVK (I-Herren) - Quitt Ankum 0 : 2 (0 : 1)
Tore: 0 : 1 (Eigentor), 0 : 2
Fazit: Gegen den hohen Favoriten aus Ankum war mehr drin als es das Ergebnis aussagt.

23.03.2010
SVK (A-Jugend) - SC Rieste 3 : 0 (1 : 0)
Tore: 1 : 0 und 2 : 0 Patrick Heyer, 3 : 0 Nils Niedergesäß
Fazit: Nach ausgeglichenem Beginn nutzte der SVK seine Chancen konsequenter und startete so erfolgreich in die Rückrunde.

15.11.2009
SVK (I-Herren) - 1. FCR Bramsche 0 : 2 (0 : 0)
Tore: 0 : 1, 0 : 2
Fazit: Im Kellerduell der Kreisliga konnten die Kettenkamper die wenigen klaren Torchancen nicht nutzen und standen am Ende wieder mit leeren Händen da.

SVK (B-Jugend) - SG Hesepe/Epe 4 : 2 (1 : 1)
Tore: 1 : 0 Marius Stegemann, 1 : 1, 2 : 1 Simon Meyer, 3 : 1 Jan-Paul Viere, 3 : 2, 4 : 2 Jan-Paul Viere
Fazit: Verdienter Sieg der Hausherren über einen Gegner, der nur selten das Tor der Hausherren in Gefahr bringen konnte.

08.11.2009
Eintracht Neuenkirchen - SVK (I-Herren) 3 : 0 (0 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0, 3 : 0
Fazit: Bis zum Seitenwechsel waren die Gäste das bessere Team mit den klareren Chancen, doch dann bestrafte sich der SVK durch Disziplinlosigkeiten selbst und kassierte eine unnötige Niederlage.

07.11.2009
SVK (II-Herren) - TuS Badbergen III 3 : 1 (2 : 1)
Tore: 1 : 0 Marko Ricker, 2 . 0 Christoph Kuhlmann, 2 : 1, 3 : 1 Marko Ricker
Fazit: Über die gesamte Spielzeit waren die Gastgeber das bessere Team und eroberten durch diesen Erfolg die Tabellenführung zurück.

01.11.2009
SVK (I-Herren) - BW Merzen II 3 : 0 (2 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0 und 3 : 0 Martin Bokeloh
Fazit: Nach überlegen geführter erster Halbzeit ließen die Gastgeber etwas nach, ohne das die Gäste daraus Kapital schlagen konnten. Nach dem dritten Treffer war das Spiel dann endgültig entschieden.

FC Talge II - SVK (II-Herren) 4 : 2 (2 : 1)
Tore: 1 : 0, 2 : 0, 2 : 1 Markus Hollermann, 3 : 1, 3 : 2 Marvin Ratte, 4 : 2
Fazit: Im Spitzenspiel waren die Talger einfach kleverer und nutzten ihre Chancen konsequent aus.

31.10.2009
SG Berge/Bippen/Renslage - SVK (B-Jugend) 1 : 4 (1 : 1)
Tore: 1 : 0, 1 : 1 Simon Meyer, 1 : 2 Simon Meyer, 1 : 3 Lukas Kreye, 1 : 4 Jan-Paul Viere
Fazit: In der ersten Halbzeit verlief die Begegnung ausgeglichen. Im zweiten Durchgang nutzten die Gäste dann endlich ihre Chancen gegen einen immer mehr nachlassenden Gegner.

25.10.2009

Sc Achmer - SVK (I-Herren) 0 : 2 (0 : 1)
Tore: 0 : 1 Kristian Klövekorn, 0 : 2 Florian Berkemeyer
Fazit: Gleich zu Beginn ließ der SVK mehrere Großchancen aus, kam dann aber zu einem ungefährdeten und verdienten Auswärtserfolg.

18.10.2009
SVK (I-Herren) - Sportfreunde Lechtingen 1 : 2 (0 : 0)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 1 : 2 Florian Berkemeyer
Fazit: Gegen einen schwachen Gegner fehlte den Gastgebern die Durchschlagskraft und am Ende waren wieder keine Punkte auf der Habenseite.

JSG Lechtingen/Wallenhorst - SVK (B-Jugend) 4 : 2 (1 : 0)
Tore: 1 : 0. 2 : 0, 2 : 1 Frank Feldker, 2 : 2 Lukas Kreye, 3 : 2, 4 : 2
Fazit: Trotz klarer Chancen lief die B-Jugend einem Rückstand hinterher. Nach dem verdienten Ausgleich wurde der Punktgewinn durch krasse Abwehrfehler noch verschenkt.

12.10.2009
SVK (B-Jugend) - SC Achmer 4 : 1 (3 : 1)
Tore: 1 : 0 Frank Feldker, 2 : 0 Simon Meyer, 3 : 0 Lukas Kreye, 3 : 1, 4 : 1 Simon Meyer
Fazit: Mit einer guten Leistung kam die Heimmannschaft zum dritten Saisonsieg.

09.10.2009
Fortuna Eggermühlen - SVK (I-Herren) 4 : 0 (3 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0, 3 : 0, 4 : 0
Fazit: In einem emotionslosen Spiel machte es die Kettenkamper Abwehr den Fortunen leicht. Nach einer erneut schwachen Vorstellung hat der Abstiegskampf begonnen.

TuS Eintracht Rulle - SVK (Alte Herren) 1 : 2 (1 : 2)
Tore: 0 : 1 Maik Hübener, 0 : 2 Jörg Kottmann, 1 : 2
Fazit: Durch zwei Sonntagsschüsse, mit einem starken Torwart und am Ende etwas glücklich erreichten die Alten Herren die nächste Runde im Kreispokal.

02.10.2009
SVK (I-Herren) - BW Hollage 0 : 3 (0 : 1)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 0 : 3
Fazit: Trotz einer verbesserten kämpferischen Einstellung hatte die Erste gegen die spielstarken Hollager keine Chance.

30.09.2009
SV Nortrup - SVK (B-Jugend) 0 : 6 (0 : 0)
Tore: 0 : 1 und 0 : 2 Marius Stegemann, 0 : 3 und 0 : 4 Marko Pollmann, 0 : 5 Frank Feldker, 0 : 6 Nils Kemmlage
Fazit: Bis zur Halbzeit war es ein offenes Spiel, danach machten die Kettenkamper mehr Druck und kamen zu einem ungefährdeten Sieg.

27.09.2009
TuS Badbergen - SVK (I-Herren) 2 : 0 (2 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0
Fazit: Nach dem schnellen Rückstand fand der SVK nie ins Spiel und hätte am Ende noch höher verlieren können.

SC Rieste - SVK (B-Jugend) 3 : 0 (1 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0, 3 : 0
Fazit: In einer Begegnung ohne große Höhepunkte nutzten die Gastgeber ihre Chancen und gewannen am Ende verdient.

26.09.2009
SVK (E-Jugend) - SV Nortrup 10 : 1 (4 : 0)
Tore: 1 : 0 Lukas Meyer, 2 : 0 Jannes Meyer, 3 : 0 Maximilian Kröger, 4 : 0 Eigentor, 4 : 1, 5 : 1 Lukas Meyer, 6 : 1 Felix Küthe, 7 : 1 Georg Kottmann, 8 : 1 und 9 : 1 Maximilian Kröger, 10 : 1 Andre Eilermann

20.09.2009
SVK (I-Herren) - TV 01 Bohmte 2 : 1 (0 : 0)
Tore: 1 : 0 Evgeni Kasinski, 2 : 0 Martin Bokeloh, 2 : 1
Fazit: Nach der Führung gerieten die Gastgeber stark unter Druck, konnten aber kurz vor Ende der Partie einen Konter zur Vorentscheidung nutzen. Der Anschlusstreffer in der Schlussminute kam für die Gäste zu spät.

19.09.2009
SVK (A-Jugend) - Eintracht Neuenkirchen 0 : 4 (0 : 0)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 0 : 3, 0 : 4
Fazit: Bis zur Pause war die Begegnung offen, doch zum Schluss gab es noch eine Klare Niederlage.

SVK (B-Jugend) - Spvg. Fürstenau 2 : 1 (2 : 0)
Tore: 1 : 0 Marius Stegemann, 2 : 0 Simon Meyer, 2 : 1
Fazit: Nach der Pause glückte den Gästen zwar der Anschlusstreffer, doch  am Ende gab es den ersten Saisonsieg für die B-Jugend.

16.09.2009
DJK Schlichthorst - SVK (I-Herren) 0 : 1 (0 : 0)
Tore: 0 : 1 Florian Berkemeyer
Fazit: Trotz klarer Feldüberlegenheit kam der SVK gegen den tief stehenden Gegner nur zu wenigen klaren Chancenund und musste bis zum Schluss um das Weiterkommen im Kreispokal kämpfen.

12.09.2009
Quakenbrücker SC - SVK (F-Jugend) 7 : 0 (4 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0, 3 : 0, 4 : 0, 5 : 0, 6 : 0, 7 : 0
Fazit: Die Kettenkamper wehrten sich zwar tapfer gegen den Spitzenreiter, hatten aber letztlich keine Chance.

11.09.2009
SVK (Alte Herren) - TSV Wallenhorst 7 : 1 (4 : 1)
Tore: 1 : 0 Christoph Trienen, 2 : 0 Marco Ricker, 3 : 0 Maik Hübener, 3 : 1, 4 : 1 Christoph Trienen, 5 : 1 Maik Hübener, 6 : 1 Marco Ricker, 7 : 1 Jörg Kottmann
Fazit: Dank einer starken Offensivleistung zogen die Hausherren in die dritte Runde des Kreispokals ein, wobei das Spiel trotz des klaren Spielstandes in der zweiten Hälfte noch ziemlich hektisch wurde.

09.09.2009
Eintracht Rulle - SVK (I-Herren) 1 : 3 (1 : 2)
Tore: 1 : 0, 1 : 1 Martin Bokeloh, 1 : 2 Florian Berkemeyer, 1 : 3 Martin Bokeloh
Fazit: Nach starkem Beginn gingen die Gastgeber verdient in Führung, doch der SVK kam dank einer überzeugenden kämpferischen Leistung zu einem wichtigen Auswärtssieg.

06.09.2009
SVK (I-Herren) - SG Voltlage 1 : 4 (1 : 2)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 1 : 2 Daniel Ricker, 1 : 3, 1 : 4
Fazit: Da selbst die klarsten Chancen nicht genutzt wurden und der Gegner zum Toreschießen förmlich eingeladen wurde, steht die Erste nun auf einem Abstiegsplatz.

05.09.2009
SVK (B-Jugend) - Eintracht Rulle 2 : 7 (0 : 3)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 0 : 3, 1 : 3 Marius Stegemann, 1 : 4, 1 : 5, 2 : 5 Simon Meyer, 2 : 6, 2 : 7
Fazit: Den spielerisch überlegenen Gästen hatte die B-Jugend nur wenig entgegen zu setzen.

30.08.2009
TSV Venne - SVK (I-Herren) 2 : 2 (0 : 2)
Tore: 0 : 1 Thorsten Westerkamp, 0 : 2 Florian Berkemeyer, 1 : 2, 2 : 2
Fazit: Bereits zur Pause hätte die Führung höher ausfallen müssen, doch nach dem Seitenwechsel führten individuelle Fehler zum Ausgleich und gegen den Mitaufsteiger wurde der Sieg leichtfertig verschenkt.

29.08.2009
SVK (G-Jugend) - TuS Bersenbrück 4 : 2 (0 : 2)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 1 : 2 Jan-Ole Behnke, 2 : 2 Lennart Meyer, 3 : 2 Jan-Ole Behnke, 4 : 2 Lennart Meyer
Fazit: Trotz des Rückstandes zur Pause gelang mit einer kämpferischen und spielerischen Steigerung ein verdienter Heimsieg.

SVK (F II-Jugend) - Quakenbrücker SC 3 : 2 (2 : 2)
Tore: 0 : 1, 1 : 1 und 2 : 1 Ole Kemme, 2 : 2, 3 : 2 Luisa Kasfeld
Fazit: In einem temporeichen und ausgeglichenen Spiel hatten die Kettenkamper am Ende die Nase vorn.

SV Alfhausen - SVK (B-Jugend) 4 : 3 (2 : 2)
Tore: 1 : 0, 2 : 0, 2 : 1 Simon Meyer, 2 : 2 und 2 : 3 Marius Stegemann, 3 : 3, 4 : 3
Fazit: Am Ende siegte die Mannschaft, die weniger Fehler machte.

27.08.2009
SVK (B-Jugend) - Eintracht Neuenkirchen 3 : 4 n. E. (0 : 1)
Tore: 0 : 1, 1 : 1 Simon Meyer
Fazit: Nach einem ausgeglichenen Spiel musste das Elfmeterschießen über das Weiterkommen im Kreispokal entscheiden. Hier waren dann drei Fehlschüsse für die Hausherren  zu viel.

26.08.2009
Quakenbrücker SC II - SVK (I-Herren) 2 : 5 (0 : 1)
Tore: 0 : 1 Martin Bokeloh, 1 : 1, 1 : 2 Kristian Klövekorn, 1 : 3 Andreas Trienen, 1 : 4 Evgeni Kasinski, 1 : 5 Jens Koch, 2 : 5
Fazit: Trotz einer schnellen Führung und einem Platzverweis für die Gastgeber konnten sich die Kettenkamper erst Mitte der zweiten Halbzeit absetzen und ziehen in die nächste Pokalrunde ein.

22.08.2009
SVK (B-Jugend) - BW Merzen 1 : 4 (1 : 2)
Tore: 1 : 0 Marius Stegemann, 1 : 1, 1 : 2, 1 : 3, 1 : 4
Fazit: Trotz der Führung konnten sich die Kettenkamper nicht durchsetzen und kassierten gegen die körperlich stärkeren Gegner die zweite Saisonniederlage.

SVK (E-Jugend) - SG Badbergen/Mimmelage/Gehrde 3 : 0 (2 : 0)
Tore: 1 : 0 Lukas Meyer, 2 : 0 Maximilian Kröger, 3 : 0 Lukas Meyer
Fazit: Gegen einen schwachen Gegner gab es einen ungefährdeten Sieg, der noch hätte höher ausfallen können.

21.08.2009
SVK (II-Herren) - GW Schwagstorf II 4 : 0 (3 : 0)
Tore: 1 : 0 Jörg Biemann, 2 : 0 Kai Tjade gr. Holthaus, 3 : 0 Patrick Baranowski, 4 : 0 Thorsten Heidemann
Fazit: Ohne große Mühe bestimmten die Hausherren das Spiel, in dem der Gegner zu keiner Torchance kam.

SC Achmer - SVK (Alte Herren) 0 : 6 (0 : 2)
Tore: 0 : 1 Marco Ricker, 0 : 2 und 0 : 3 Maik Hübener, 0 : 4 Marco Ricker, 0 : 5 Jörg Kottmann, 0 : 6 Hartwig Meyer
Fazit: In der ersten Runde des Krombacher-Kreispokals setzte sich der amtierende Vize-Kreispokalsieger klar durch, wobei der Sieg am Ende etwas zu hoch ausfiel.

19.08.2009
SVK (I-Herren) - Spvg. Fürstenau 1 : 2 (1 : 2)
Tore: 0 : 1, 0 : 2, 1 : 2 Florian Berkemeyer
Fazit: Nach dem schnellen Rückstand gegen spielerisch bessere Gäste fehlte in der zweiten Halbzeit die Durchschlagskraft um das Spiel noch zu drehen.

16.08.2009
Eintracht Neuenkirchen - SVK (B-Jugend) 5 : 0 (2 : 0)
Tore: 1 : 0, 2 : 0, 3 : 0, 4 : 0, 5 : 0
Fazit: Im Spiel zweier schwacher Mannschaften nutzten die Gastgeber ihre Chancen und kamen zu einem ungefährdeten Sieg.

07.08.2009
SVK (I-Herren) - SV Alfhausen 2 : 0 (0 : 0)
Tore: 1 : 0 Kristian Klövekorn, 2 : 0 Markus Brunegraf
Fazit: Nach derm Erfolg im Kreispokal gelang durch einen verdienten Heimsieg ein gelungenes Comeback in die Kreisliga.

02.08.2009
TSV Ueffeln - SVK (I-Herren) 1 : 5 (0 : 4)
Tore: 0 : 1 Martin Bokeloh, 0 : 2 Evgeni Kasinski, 0 : 3 Florian Berkemeyer, 0 : 4 Evgeni Kasinski, 1 : 4, 1 : 5 Evgeni Kasinski
Fazit: Nach ausgeglichenem Beginn nutzte der SVK seine Chancen konsequenter. Durch den souveränen Erfolg wird die nächste Runde im Kreispokal erreicht.

News

... lade Modul ...
SV Kettenkamp auf FuPa

Jugendlotto

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen